Thursday 26. May 2016
24. May 2013

Die "Lange Nacht" und die Lebendigkeit der Kirche

Auch das Wiener Erzbischöfliches Palais öffnet seine Pforten zur "Langen Nacht" - Sonderschau im "Kardinal König Archiv" zum Zweiten Vatikanischen Konzil.

Die "lange Nacht der Kirchen" zeigt, "wie viel Lebendigkeit und Ideenreichtum in unseren Pfarren und kirchlichen Zentren herrscht". So resümiert Kardinal Christoph Schönborn am Freitag in seiner Kolumne in der Tageszeitung "Heute" zur insgesamt 9. "Langen Nacht", die ab Freitagabend wieder österreichweit in den christlichen Kirchen und in Teilen von Tschechien, Ungarn und Estland stattfindet. Wie die Besucher der "Langen Nacht" will der Wiener Erzbischof diesmal "einfach da und dort vorbeischauen" und sich "überraschen lassen von Begegnungen mit Menschen - und mit Gott. Er ist ja der eigentliche Gastgeber in all seinen Häusern. Heute Nacht lädt er uns besonders ein."

 


» Dossier zur "Langen Nacht der Kirchen" 2013
» Website: www.langenachtderkirchen.at

 

 

 


 

Die "Lange Nacht" bereitet dem Kardinal schon deswegen eine große Freude, weil er sich seit vielen Jahren dafür einsetzt, "dass unsere Kirchen offen sind. Für mich ist eine geschlossene Kirchentür immer etwas Schmerzliches, Sinnwidriges. Die Kirche ist doch das 'Gotteshaus'", so Schönborn.

 

Angst vor Vandalismus und Diebstahl seien unzureichende Gründe, um Kirchen einfach geschlossen zu halten. "Wer offene Kirchen will, der findet auch Wege, mit den Schwierigkeiten fertig zu werden", schreibt der Wiener Erzbischof und hält fest: "Wenn Gott für alle Menschen ein offenes Herz hat, dann müssen doch seine Häuser offene Türen haben."

 

Erzbischöfliches Palais öffnet die Pforten

 

Im gewöhnlich öffentlich nicht zugänglichen Hof des Erzbischöflichen Palais am Stephansplatz präsentieren sich am Freitagabend insgesamt zehn kirchliche Organisationen und Initiativen. Neben der seit über zehn Jahren bestehenden "Allianz für den freien Sonntag in Österreich", der die christlichen Kirchen, Gewerkschaften, Wirtschaftstreibende und NGO's angehören, werden auch die Mitarbeiter der neu errichteten kirchlichen Stabsstelle für Missbrauchs- und Gewaltprävention sowie Kinder und Jugendschutz Rede und Antwort stehen. Mit einem "Bilderbuchkino" präsentiert sich schon ab Nachmittag der Kindergaten im Palais. Auch die Andreaskapelle ist für Besucher geöffnet.

 

Ein besonderes Highlight ist das ebenfalls im Palais gelegene "Kardinal König Archiv". Die dort präsentierten Exponate und Kurzfilme beleuchten die Rolle von Kardinal König beim Zweiten Vatikanischen Konzil vor 50 Jahren sowie sein Verhältnis zu den Päpsten. Der Besuch des Archivs, der Lesungen und des Programms ist nur mit Zählkarten möglich, die am Freitag um 17.00 Uhr dort ausgegeben werden.

 

Quelle: Kathpress

comments powered by Disqus
Fotogalerien zurück #weiter#
Bischofskonferenz
Frühjahrsvollversammlung 2016
Kinderkampagne 2016
Franziskus in Mexiko
Impressionen
Dankgottesdienst
Bischof Ludwig Schwarz
Neuer Bischof von Linz
Amtseinführung: Bischof Scheuer
Videos zurück #weiter#
image
Kurz erklärt: Fronleichnam
image
Was ist der Heilige Geist?
image
Pfingsten
Geburtstag der Kirche
image
Cultus: Pfingsten
Der Feiertag im Kirchenjahr
image
Die Würde der Frau
Gebetsanliegen des Papstes
Audio zurück #weiter#
Nach der Wahl
Aufruf von Kardinal Schönborn
Literatur & Religion
Poetikdozentur an der Uni Wien
Fastenegdanken
26. März | Kardinal Christoph Schönborn
Fastengedanken
24. März | Bischof Michael Bünker
Fastengedanken
24. März | Dompfarrer Toni Faber
Tipps zurück #weiter#
Radiogottesdienst
So., 29.5. | 10:00 | ÖR
Radiogottesdienst
Do., 26.5. | 10:00 | ÖR
FeierAbend
Do., 26.5. | 19:52 | ORF 2
Radiogottesdienst
So., 15.5. | 10:00 | ÖR
Das Vermächtnis der ersten Christen
Mo., 16.5. | 19:25| ORF III
Woanders zurück #weiter#
Mai 2016
Die katholisch.at-Presseschau
April 2016
Die katholisch.at-Presseschau
März 2016
Die katholisch.at-Presseschau
Februar 2016
Die katholisch.at-Presseschau
Jänner 2016
Die katholisch.at-Presseschau
Blogportal
Paul Wuthe | 11.05.2016

„Amoris Laetitia“ – lesen und leben

„Was will Papst Franziskus mit seinem neuen Familiendokument von der Kirche?“...
Der Redaktionsblog | 09.04.2016

Herausforderung " Einfachheit"

Jetzt ist es da, das mit Spannung erwartete postsynodale Schreiben „Amoris...
Georg Plank | 23.03.2016

Wie hat Jesus in Gethsemani gebetet?

Ich staunte, als ich in Sant`Apollinare Nuovo in Ravenna das Mosaik des...
Kalender
26.05.2016 | Seitenstetten
Cursillo unterwegs mit Wanderungen
Zur Mitte finden und aus der Mitte lebenAnmeldung: Cursillo-Sekretariat, 3424 Wolfpassing,... mehr »
26.05.2016 | 08:00 | Graz
Grazer Fronleichnamsfeier
26.05.2016 | 08:00 | Graz
Fronleichnam
Medienreferat der
Österreichischen
Bischofskonferenz

Stephansplatz 4/6/1
A-1010 Wien
©2016 Medienreferat der Österreichischen Bischofskonferenz. Alle Rechte vorbehalten.
http://www.katholisch.at/
Darstellung: