Thursday 1. September 2016
26. February 2014

Das Familienbild als Herausforderung

Umfrageergebnisse aus den nationalen Bischofskonferenzen wurden gesichtet und inhaltlich gebündelt.

Der Vatikan hat die Rückmeldungen zu seiner weltweiten Familienumfrage ausgewertet. In der Gesamtschau würden "Herausforderungen und Schwierigkeiten hinsichtlich des Familienlebens" sowie die Dringlichkeit neuer Formen der Verkündigung sichtbar, berichtet das vatikanische Nachrichtenportal "News.va" (Mittwoch).

Katholische Bischofskonferenzen weltweit hatten im Jänner Berichte über Einstellungen ihrer Gläubigen zu Ehe, Familie und Sexualmoral nach Rom geschickt. Papst Franziskus hat für Oktober eine Bischofssynode zu diesen Themen einberufen.

 

Die Umfrageergebnisse aus den nationalen Bischofskonferenzen waren laut der Meldung vom Ständigen Rat der Bischofssynode gesichtet und inhaltlich gebündelt worden. Die Anfang November verschickten Fragebögen hätten eine "sehr hohe" Beteiligung gefunden, hieß es. Während der zweitägigen Beratungen am Montag und Dienstag habe Papst Franziskus persönlich einen Nachmittag lang den Vorsitz geführt.

 

Auf der Basis der Bestandsaufnahme zum Familienbild wird nun das Arbeitspapier für die Bischofssynode erarbeitet, das sogenannte Instrumentum laboris. Die Synode selbst tagt vom 5. bis 19. Oktober im Vatikan. Dabei wird es um pastorale Herausforderungen wie Scheidungen, gleichgeschlechtliche Ehen und andere Familienthemen gehen.

 

In Österreich hatte es mehr als 34.000 Antworten in den Diözesen zur vatikanischen Familienumfrage gegeben. Insgesamt hatte sich eine hohe Zustimmung zu Ehe und Familie, aber große Diskrepanz in Fragen wie Empfängnisregelung oder dem kirchlichen Umgang mit wiederverheirateten Geschiedenen gezeigt.


Quelle: Kathpress
comments powered by Disqus
Fotogalerien zurück #weiter#
Salzburger Hochschulwoche
2016
Papst in Polen
Eindrücke vom Sonntag
Papst in Polen
Österreichertreffen
Weltjugendtag 2016
Praytrain
Weltjugendtag 2016
Videos zurück #weiter#
image
Papst: Gebetsmeinungen
August 2016
image
Papst Franziskus
Videobotschaft zum Weltjugendtag
image
Weltjugendtag 2016
Jugendbischof Turnovszky
image
Weltjugendtag Rio 2013
Ein besonderer Auftrag...
image
Weltjugendtag 2013
Videobotschaft Kardinal Schönborn
Audio zurück #weiter#
Kardinal Schönborn
Bischofskonferenz 2016
Nach der Wahl
Aufruf von Kardinal Schönborn
Literatur & Religion
Poetikdozentur an der Uni Wien
Silvesteransprache
Kardinal Schönborn
Weihnachten
Mit Metropolit Arsenios
Tipps zurück #weiter#
Orientierung
So., 28. August | 12:30 | ORF 2
Radiogottesdienst
So., 28.8. | 10:00 | ÖR
Orientierung
So., 14. August | 12:30 | ORF 2
Radiogottesdienst
Mo., 15.8. | 10:00 | ÖR
Radiogottesdienst
So., 14.8. | 10:00 | ÖR
Woanders zurück #weiter#
Juli 2016
Die katholisch.at-Presseschau
Juni 2016
Die katholisch.at-Presseschau
Mai 2016
Die katholisch.at-Presseschau
April 2016
Die katholisch.at-Presseschau
März 2016
Die katholisch.at-Presseschau
Blogportal
Paul Wuthe | 15.07.2016

"Die Kirche zahlt sehr wohl Steuern, und nicht wenig"

Mein Gastkommentar im Standard in Reaktion auf den Beitrag des Wiener...
Der Redaktionsblog | 30.06.2016

"Unablässig Trümmer auf Trümmer"

Manchmal möchte man aus der Haut fahren. Ist die Welt nicht verrückt...
Ulrike Hofstetter | 16.06.2016

Heute Teilzeit, morgen arm? Muss das so sein?

Schlagzeile im ORF: Teilzeit seit 1994 verdoppelt. Die meisten...
Kalender
01.09.2016 | 06:00 | Graz
33. Fußwallfahrt nach Mariazell
In vier Tagen von Graz nach Mariazell - gemeinsam unterwegs! mehr »
01.09.2016 | 09:00 | St. Georgen/Längsee
Das Aquarell in allen Varianten
"Malen ist für mich nur ein anderes Wort für Fühlen." (J. Constable) Aquarellmalen heißt mit... mehr »
01.09.2016 | 10:00 | Micheldorf
Werkzeugkiste Jugendarbeit
Du brauchst "Handwerkszeug" für deine Jugendarbeit? Dann bist du hier richtig! In der... mehr »
Medienreferat der
Österreichischen
Bischofskonferenz

Stephansplatz 4/6/1
A-1010 Wien
©2016 Medienreferat der Österreichischen Bischofskonferenz. Alle Rechte vorbehalten.
http://www.katholisch.at/
Darstellung: