Sunday 26. June 2016
21. May 2014

Kirchenbeitrag ist "Zeichen des Vertrauens"

Erzdiözese Salzburg verzeichnet 68.000 Euro Gewinn im Jahr 2013. Erzbischof Lackner wertet den Kirchenbeitrag der 300.00 Gläubigen als "Zeichen des Vertrauens".

Salzburgs Erzbischof Franz Lackner sieht im Kirchenbeitrag der 300.000 Gläubigen in seiner Erzdiözese ein "Zeichen des Vertrauens" in die Kirche und ihre Mitarbeiter. Die dabei eingenommenen 42,5 Millionen Euro machen 87 Prozent des Gesamtbudgets für 2013 aus, heißt es in einer Aussendung der Erzdiözese Salzburg. Insgesamt nahm die Erzdiözese knapp 49 Millionen Euro ein und schloss das Jahr mit einem Gewinn von 68.000 Euro - um drei Prozent mehr als 2012 - ab. Das entspräche einem Einnahmen-Plus von im Vergleich zum Vorjahr, hieß es in einer Aussendung am Mittwoch. Die Kirche wisse um ihre Pflicht, sorgsam mit diesem Geld umzugehen, betonte Lackner.

Den größten Finanzierungsposten machen mit 54 Prozent (24 Millionen Euro) die Gehälter der rund 700 Mitarbeiter der Erzdiözese aus, rechnete der Salzburger Finanzkammerdirektor Josef Lidicky vor. Der Bauaufwand schlug mit rund acht Millionen Euro zu Buche. Die Kirche leiste damit nicht nur einen wichtigen Beitrag für die Erhaltung der räumlichen Ressourcen, sondern auch einen starken Impuls für die Bauwirtschaft.

 

Die Unterstützung durch Bund und Land sei dabei durch die Budgetkürzungen schwieriger geworden, so Lidicky. So werde zum Beispiel die Außen- und Innenrenovierung der Pfarrkirche Taxenbach mit Gesamtkosten von 1,9 Millionen Euro vom Bundesdenkmalamt nur mit 60.000 Euro gefördert. Allein die Mehrwertssteuer betrage für dieses Projekt jedoch rund 300.000 Euro.


Quelle: kathpress
comments powered by Disqus
Fotogalerien zurück #weiter#
Marsch für Jesus 2016
Bischfskonferenz
Sommervollversammlung 2016
Lange Nacht der Kirchen
2016
Medien|Kultur|Politik
Kardinal lud zu Sommerempfang
Bischofskonferenz
Frühjahrsvollversammlung 2016
Videos zurück #weiter#
image
"Uns fehlt der Mut"
Kilian Kleinschmidt im Gespräch
image
Gebetsmeinungen Juni 2016
Papst Franziskus
image
Kurz erklärt: Fronleichnam
image
Was ist der Heilige Geist?
image
Pfingsten
Geburtstag der Kirche
Audio zurück #weiter#
Kardinal Schönborn
Bischofskonferenz 2016
Nach der Wahl
Aufruf von Kardinal Schönborn
Literatur & Religion
Poetikdozentur an der Uni Wien
Silvesteransprache
Kardinal Schönborn
Weihnachten
Mit Metropolit Arsenios
Tipps zurück #weiter#
Radiogottesdienst
So., 26. Juni | 10:00 | ÖR
Orientierung
So., 26. Juni | 12:30 | ORF 2
Radiogottesdienst
So., 19. Juni | 10:00 | ÖR
Orientierung
So., 19. Juni | 12:30 | ORF 2
Orientierung
So., 12. Juni | 12:30 | ORF 2
Woanders zurück #weiter#
Juni 2016
Die katholisch.at-Presseschau
Mai 2016
Die katholisch.at-Presseschau
April 2016
Die katholisch.at-Presseschau
März 2016
Die katholisch.at-Presseschau
Februar 2016
Die katholisch.at-Presseschau
Blogportal
Ulrike Hofstetter | 16.06.2016

Heute Teilzeit, morgen arm? Muss das so sein?

Schlagzeile im ORF: Teilzeit seit 1994 verdoppelt. Die meisten...
Georg Plank | 01.06.2016

Heiliger Geist im Kernbüro

"Es ist nicht so, dass du in dieses Büro kommst und plötzlich vom Heiligen...
Paul Wuthe | 11.05.2016

„Amoris Laetitia“ – lesen und leben

„Was will Papst Franziskus mit seinem neuen Familiendokument von der Kirche?“...
Kalender
26.06.2016 | Graz
Priesterweihe
26.06.2016 | 09:00 | Wilhelmsburg
Visitation und Firmung
in der Pfarre Wilhelmsburg mehr »
26.06.2016 | 09:00 | Laßnitzhöhe
Pfarrfest
Medienreferat der
Österreichischen
Bischofskonferenz

Stephansplatz 4/6/1
A-1010 Wien
©2016 Medienreferat der Österreichischen Bischofskonferenz. Alle Rechte vorbehalten.
http://www.katholisch.at/
Darstellung: