Friday 26. August 2016
14. August 2014

Frauenbewegung unterstützt "Fakten helfen"

Bereits mehr als 15.000 Unterstützungserklärungen für "Aktion Leben"-Bürgerinitiative zu anonymer Abtreibungsstatistik.

Die Parlamentarische Bürgerinitiative "Fakten helfen" von "Aktion Leben" erfährt weitere Unterstützung aus der Zivilgesellschaft: Jetzt hat sich die Katholische Frauenbewegung Österreich (kfbö) hinter das Anliegen der Bürgerinitiative gestellt, die auf die Einführung einer österreichweiten, regelmäßigen und anonymen Erhebung über Schwangerschaftsabbrüche und deren Motiverforschung drängt. Es brauche solche Datenerhebungen, so kfbö-Vorsitzende Barbara Haas in einer Stellungnahme, da man erst dann gezielt helfen könne, "wenn wir wissen, aus welchen Gründen schwangere Frauen diesen letzten Schritt tun".

 

Unterzeichnet wurde die Bürgerinitiative, die noch bis 15. Dezember läuft, bereits von rund 16.000 Personen - darunter Politiker wie der VP-Behindertensprecher Franz-Joseph Huainigg und die ehemalige Familienstaatssekretärin Christine Marek, sowie Mediziner und zahlreiche Vertreter von Familienorganisationen. Ihre Unterstützung haben darüber hinaus u.a. die Österreichische Bischofskonferenz und die Katholische Aktion erklärt.

 

Informationen und Unterstützungserklärungen sind erhältlich über die Kampagnen-Website www.fakten-helfen.at. Dort ist auch ein begleitender Werbespot zu sehen, der via "YouTube" verbreitet wird.

 


 


 

Notwendig ist die Bürgerinitiative laut der "Aktion Leben", weil Österreich - anders als viele andere europäische Länder - im Blick auf statistisch sichere Daten im Bereich des Schwangerschaftsabbruchs ein Schlusslicht in Europa darstelle. "In Österreich wissen wir nicht, wie viele Schwangerschaftsabbrüche es gibt. Wir wissen nicht, wie es zu so vielen ungewollten Schwangerschaften kommt und wie wir besser vorbeugen und helfen können. Das Thema ist vollständig tabuisiert", heißt es von Seiten der "Aktion Leben". Erst auf Basis einer anonymen Statistik und einer fundierten Motiverforschung könne man "bessere Hilfsangebote" leisten.

 

Weitere Informationen zur Bürgerinitiative und zur Unterstützungsmöglichkeit unter www.fakten-helfen.at.

 

comments powered by Disqus
Fotogalerien zurück #weiter#
Salzburger Hochschulwoche
2016
Papst in Polen
Eindrücke vom Sonntag
Papst in Polen
Österreichertreffen
Weltjugendtag 2016
Praytrain
Weltjugendtag 2016
Videos zurück #weiter#
image
Papst: Gebetsmeinungen
August 2016
image
Papst Franziskus
Videobotschaft zum Weltjugendtag
image
Weltjugendtag 2016
Jugendbischof Turnovszky
image
Weltjugendtag Rio 2013
Ein besonderer Auftrag...
image
Weltjugendtag 2013
Videobotschaft Kardinal Schönborn
Audio zurück #weiter#
Kardinal Schönborn
Bischofskonferenz 2016
Nach der Wahl
Aufruf von Kardinal Schönborn
Literatur & Religion
Poetikdozentur an der Uni Wien
Silvesteransprache
Kardinal Schönborn
Weihnachten
Mit Metropolit Arsenios
Tipps zurück #weiter#
Radiogottesdienst
So., 28.8. | 10:00 | ÖR
Orientierung
So., 14. August | 12:30 | ORF 2
Radiogottesdienst
Mo., 15.8. | 10:00 | ÖR
Radiogottesdienst
So., 14.8. | 10:00 | ÖR
FeierAbend
15. August | 19:52 | ORF 2
Woanders zurück #weiter#
Juli 2016
Die katholisch.at-Presseschau
Juni 2016
Die katholisch.at-Presseschau
Mai 2016
Die katholisch.at-Presseschau
April 2016
Die katholisch.at-Presseschau
März 2016
Die katholisch.at-Presseschau
Blogportal
Paul Wuthe | 15.07.2016

"Die Kirche zahlt sehr wohl Steuern, und nicht wenig"

Mein Gastkommentar im Standard in Reaktion auf den Beitrag des Wiener...
Der Redaktionsblog | 30.06.2016

"Unablässig Trümmer auf Trümmer"

Manchmal möchte man aus der Haut fahren. Ist die Welt nicht verrückt...
Ulrike Hofstetter | 16.06.2016

Heute Teilzeit, morgen arm? Muss das so sein?

Schlagzeile im ORF: Teilzeit seit 1994 verdoppelt. Die meisten...
Kalender
26.08.2016 | 12:00 | Furth bei Göttweig
Pauluswochenende
Der gefangene Paulus - von Christus zur Freiheit befreit (Gal 5,1) mehr »
26.08.2016 | 12:00 | Furth bei Göttweig
Pauluswochenende
Der gefangene Paulus - von Christus zur Freiheit befreit (Gal 5,1) mehr »
26.08.2016 | 15:00 | St. Pölten
Museumsblickpunkt
Bei dieser Veranstaltungsreihe werden im Rahmen einer Kurzführung ein oder mehrere Kunstwerke des... mehr »
Medienreferat der
Österreichischen
Bischofskonferenz

Stephansplatz 4/6/1
A-1010 Wien
©2016 Medienreferat der Österreichischen Bischofskonferenz. Alle Rechte vorbehalten.
http://www.katholisch.at/
Darstellung: