Dienstag 23. Mai 2017
24. September 2014

Landau mahnt zu Menschlichkeit in Asyldebatte

Caritas-Präsident: Bund, Länder und Gemeinden sollen statt Drohung und Blockade wieder Dialog suchen.

Angesichts des aktuellen Streits über die Unterbringung von Asylsuchenden hat Caritas-Präsident Michael Landau Bund, Länder und Gemeinden zu einer Rückkehr zum Dialog aufgerufen. Statt Blockaden und gegenseitigen Drohungen wie etwa mit der Errichtung von Zeltstädten solle wieder das Gespräch gesucht werden, so Landau dienstags bei einem Pressetermin in Wien gegenüber "Kathpress". Besonders an die Bürgermeister appelliere er zu Menschlichkeit: "Bund, Länder und Gemeinden müssen sich ihrer humanitären Tradition und Verantwortung besinnen."

 

Die Größenordnungen derzeitiger Flüchtlingszahlen hätte Österreich schon in der Vergangenheit immer wieder erfolgreich bewältigt, unterstrich Landau: "2002 haben 40.000 Menschen einen Asylantrag in Österreich gestellt, derzeit rechnet das Innenministerium mit 26.000 bis Jahresende. Doch derzeit ist ein Wettbewerb in Gange, wer den Bürger am besten vor Schutzsuchenden beschützt", so der Caritas-Präsident.

 

Landau rief das Schicksal der Asylwerber in Erinnerung, bei denen es sich um Menschen handle, "die Entsetzliches durchgemacht, alles hinter sich gelassen und infolge der Gewalt und Verfolgung ihr Land verlassen haben. Die meisten von ihnen haben Dinge erlebt, die wir uns gar nicht vorstellen können." Nötig sei nun "Mut zur Solidarität", mit der Österreich an die gute Tradition vergangener humanitärer Krisen wie etwa im Bosnienkrieg anschließen könne.

 

Allein am Wochenende sind 140.000 Syrer vor der IS-Terrormiliz in die Türkei geflohen, wodurch nun insgesamt bereits 1,8 Millionen Syrer auf der Flucht sind. Weitere Faktoren für den Flüchtlingsstrom sind der in wenigen Monaten bevorstehende Winter sowie die am Montag infolge von Finanznöten bekanntgegebene Reduktion der Essenslieferungen seitens der UNO.



Quelle: kathpress
comments powered by Disqus
Fotogalerien zurück #weiter#
Hommage an Benedikt XVI.
Zum 90. Geburtstag
Bischöfe in Vorarlberg
Frühjahrsvollversammlung 2017
Bischof Scheuer im Irak
70 Jahre Kathpress
Festakt mit Promi-Faktor
Franziskus wird 80
Videos zurück #weiter#
image
Papst: Gebetsmeinungen
Mai 2017
image
Tag der Arbeitslosen
image
Ein gemeinsamer Ostertermin
Vortrag vonProf Groen
image
Papst: Gebetsmeinungen
April 2017
image
Hommage an Benedikt XVI.
Zum 90. Geburtstag
Audio zurück #weiter#
Aussöhnung in Sicht?
Der Vatikan & die Piusbrüder
"Kein Wahlkampfmodus"
Landau zur Kritik an NGOs
Interreligiöser Dialog
Statement von Kardinal Schönborn
Fischer predigt
Ehemaliger Bundespräsident
Kardinal Schönborn
Wissenschaft und Glaube
Tipps
Ordens-ABC
Die Ordensgemeinschaften Österreichs im Überblick
Woanders zurück #weiter#
Mai 2017
Die katholisch.at-Presseschau
April 2017
Die katholisch.at-Presseschau
März 2017
Die katholisch.at-Presseschau
Februar 2017
Die katholisch.at-Presseschau
Jänner 2017
Die katholisch.at-Presseschau
Blogportal
Paul Wuthe | 05.04.2017

Das Kreuz soll bleiben

Warum das Kreuz im Gerichtsaal die Unabhängigkeit der Rechtssprechung nicht...
Ulrike Hofstetter | 28.12.2016

Mundgerechte Happen - schwer verdaulich

Meine Freundin Frieda hat jetzt eine neue App auf ihrem Handy. Eine Bibel App.
Paul Wuthe | 14.12.2016

Katholische Kirche Anno Domini 2016

Ökumene, Familie, Flüchtlinge, Barmherzigkeit und Kirchenreform - die großen...
Kalender
23.05.2017 | 09:30 | Klagenfurt
Zu viel Verstand, zu wenig Herz
Wie Dankbarkeit, Mitgefühl, Intuition und Achtsamkeit im Alltag mit Kindern wirken und was diese... mehr »
23.05.2017 | 17:30 | Graz
Jungschar Kalvarienberg
Für alle Kinder, die gerne basteln, spielen und den christlichen Jahreskreislauf miterleben... mehr »
23.05.2017 | 17:40 | Graz
Maiandachten Mariahilf
Medienreferat der
Österreichischen
Bischofskonferenz

Stephansplatz 4/6/1
A-1010 Wien
©2017 Medienreferat der Österreichischen Bischofskonferenz. Alle Rechte vorbehalten.
http://www.katholisch.at/
Darstellung: