Friday 24. June 2016
27. October 2014

Caritas lädt zur 1. Freiwilligenmesse der Steiermark

Rund 50 Aussteller von 10 bis 17 Uhr im Grazer Augustinum vertreten.

Zur 1.Freiwilligenmesse in der Steiermark lädt die Caritas der Diözese Graz-Seckau am 15. November im Grazer Augustinum. Die Organisation will Interessierten und Organisationen eine Plattform bieten, "um unkompliziert miteinander ins Gespräch zu kommen und Erfahrungen auszutauschen". Eine Lanze für die Freiwilligenarbeit brach auch Caritas-Direktor Franz Küberl: "Freiwilligenarbeit ist der beste Beweis dafür, dass man nur miteinander und nie gegeneinander leben kann", so Küberl gegenüber "Kathpress".

 

Rund 50 Aussteller - darunter viele kirchliche Organisationen - sind von 10 bis 17 Uhr im Grazer Augustinum vertreten. Für den Direktor ein Zeichen dafür, "dass die Hilfe der Freiwilligen so vielfältig ist wie die Facetten der Not vielfältig sind". Mit der Messe möchte die Caritas Organisationen einen Ort bieten, an dem sie ihre Arbeit einem breiten Publikum präsentieren können. Gleichzeitig richtet sich das Angebot an Menschen jedes Alters, die sich ehrenamtlich engagieren möchten.

 

Wie unverzichtbar die Mitarbeit freiwilliger Helfer für NGOs ist, zeige sich, so Küberl, an der Caritas selbt, die "ohne die Arbeit von Freiwilligen undenkbar wäre". Gemeinnütziges Engagement sei die "Visitenkarte für unsere Arbeit, eine Frischluftzufuhr für unsere Organisation"; der Dienst am Nächsten gleichzeitig aber auch "Dienst an einem selber, weil er die Persönlichkeit bereichert und den Blick des Menschen für einen tieferen Sinn im Leben erweitert".

 

Kirchlicherseits nehmen an der Messe unter anderem das Bildungswerk und der Arbeitslosenfonds der Diözese Graz-Seckau, die youngCaritas und die Telefonseelsorge teil. (Infos: www.freiwilligenmesse-steiermark.at)



Quelle: kathpress
comments powered by Disqus
Fotogalerien zurück #weiter#
Marsch für Jesus 2016
Bischfskonferenz
Sommervollversammlung 2016
Lange Nacht der Kirchen
2016
Medien|Kultur|Politik
Kardinal lud zu Sommerempfang
Bischofskonferenz
Frühjahrsvollversammlung 2016
Videos zurück #weiter#
image
"Uns fehlt der Mut"
Kilian Kleinschmidt im Gespräch
image
Gebetsmeinungen Juni 2016
Papst Franziskus
image
Kurz erklärt: Fronleichnam
image
Was ist der Heilige Geist?
image
Pfingsten
Geburtstag der Kirche
Audio zurück #weiter#
Kardinal Schönborn
Bischofskonferenz 2016
Nach der Wahl
Aufruf von Kardinal Schönborn
Literatur & Religion
Poetikdozentur an der Uni Wien
Silvesteransprache
Kardinal Schönborn
Weihnachten
Mit Metropolit Arsenios
Tipps zurück #weiter#
Radiogottesdienst
So., 26. Juni | 10:00 | ÖR
Orientierung
So., 26. Juni | 12:30 | ORF 2
Radiogottesdienst
So., 19. Juni | 10:00 | ÖR
Orientierung
So., 19. Juni | 12:30 | ORF 2
Orientierung
So., 12. Juni | 12:30 | ORF 2
Woanders zurück #weiter#
Juni 2016
Die katholisch.at-Presseschau
Mai 2016
Die katholisch.at-Presseschau
April 2016
Die katholisch.at-Presseschau
März 2016
Die katholisch.at-Presseschau
Februar 2016
Die katholisch.at-Presseschau
Blogportal
Ulrike Hofstetter | 16.06.2016

Heute Teilzeit, morgen arm? Muss das so sein?

Schlagzeile im ORF: Teilzeit seit 1994 verdoppelt. Die meisten...
Georg Plank | 01.06.2016

Heiliger Geist im Kernbüro

"Es ist nicht so, dass du in dieses Büro kommst und plötzlich vom Heiligen...
Paul Wuthe | 11.05.2016

„Amoris Laetitia“ – lesen und leben

„Was will Papst Franziskus mit seinem neuen Familiendokument von der Kirche?“...
Kalender
24.06.2016
Reise zur Südsteirischen Weinstraße
• Besichtigung Stift Vorau• kleine Wanderung am Schöckl• Fahrt über die süsteirische Weinstraße•... mehr »
24.06.2016
Die kfb lädt ein zu einer Tagesetappe auf dem Jakobsweg
Programm:9.00 Uhr Einstimmung in der Basilika Maria Taferl, Pilgersegenanschl. Führung durch die... mehr »
24.06.2016 | 00:00 | Graz
Nachtwallfahrt zur Sonnenwende
von Strassgang - Maria in Elend - nach Mariatrost mehr »
Medienreferat der
Österreichischen
Bischofskonferenz

Stephansplatz 4/6/1
A-1010 Wien
©2016 Medienreferat der Österreichischen Bischofskonferenz. Alle Rechte vorbehalten.
http://www.katholisch.at/
Darstellung: