Dienstag 23. Mai 2017
28. Oktober 2014

Katholischer Medienkongress in Bonn

Zukunft christlicher Medien und religiöser Kommunikation steht im Mittelpunkt - 200 Medienschaffende erwartet.

Die Zukunft christlicher Medien und religiöser Kommunikation steht im Mittelpunkt des ersten Katholischen Medienkongresses, der am Montag in Bonn begann. Zu der zweitägigen Veranstaltung unter dem Thema "Mission Medien. Zukunftsszenarien kirchlicher Kommunikation" werden 200 Medienschaffende erwartet.

Parallel zum Kongress wird am Montagabend der Katholische Medienpreis verliehen. Die mit jeweils 5.000 Euro dotierte Auszeichnung geht in diesem Jahr an den "Christ & Welt"-Redakteur Raoul Löbbert und den Fernsehjournalisten Marc Wiese. Löbbert erhält in der Kategorie "Printmedien" die Auszeichnung für seinen Beitrag "Die Gnadenabteilung" in der "Zeit"-Beilage "Christ & Welt". Darin greift der Autor die Geschichte eines ehemaligen Franziskanerklosters in Waldniel am Niederrhein auf, in dem die Nationalsozialisten behinderte Kinder ermorden ließen.

 

Den Preis in der Kategorie "Elektronische Medien" erhält TV-Journalist Wiese für seinen auf ARTE ausgestrahlten Beitrag "Camp 14 - Total Control Zone". Darin geht es um einen Nordkoreaner, der in einem Arbeitslager des Regimes geboren wurde und mit 22 Jahren seinen Bewachern entfliehen kann.

 

Organisiert wird der Kongress vom Katholischen Medienhaus in Bonn. Für Geschäftsführer Theo Mönch-Tegeder ist die Veranstaltung ein Signal dafür, dass die Kirche die Herausforderungen des Umbruchs in der Medienwelt annimmt. "Katholische Journalisten und Medien müssen den Ehrgeiz haben, zu den Besten zu gehören", erklärte er. "Wir können nicht einen Qualitätsverfall beklagen, wenn wir selbst nicht bereit sind, mit unserer Arbeit Maßstäbe zu setzen."

 

Der katholische Medienbischof Gebhard Fürst und der Intendant der Deutschen Welle, Peter Limbourg, eröffnen die Veranstaltung. Der Vorstandsvorsitzende der Hubert Burda Media AG, Paul-Bernhard Kallen, hält ein Grundsatzreferat zum Thema "Medien im Wandel".

 

Auf dem Kongress geht es unter anderem um den Einfluss von sozialen Medien wie "youtube" auf das Fernsehen, eine Emotionalisierung und Skandalisierung im Journalismus, die Weiterentwicklung der religiösen Sprache oder die Gewinnung von Führungskräften in der katholischen Medienbranche.

 

Zu den Podiumsteilnehmern gehören Pater Bernd Hagenkord, Leiter der deutschsprachigen Abteilung von Radio Vatikan, Claudia Nothelle, Programmdirektorin des Rundfunks Berlin-Brandenburg, sowie Prälat Paul Tighe. Der Sekretär des Päpstlichen Rates für die sozialen Kommunikationsmittel wird ein Referat zum Thema "Zukunftsszenarien kirchlicher Kommunikation" halten.

Quelle: kathpress
comments powered by Disqus
Fotogalerien zurück #weiter#
Hommage an Benedikt XVI.
Zum 90. Geburtstag
Bischöfe in Vorarlberg
Frühjahrsvollversammlung 2017
Bischof Scheuer im Irak
70 Jahre Kathpress
Festakt mit Promi-Faktor
Franziskus wird 80
Videos zurück #weiter#
image
Papst: Gebetsmeinungen
Mai 2017
image
Tag der Arbeitslosen
image
Ein gemeinsamer Ostertermin
Vortrag vonProf Groen
image
Papst: Gebetsmeinungen
April 2017
image
Hommage an Benedikt XVI.
Zum 90. Geburtstag
Audio zurück #weiter#
Aussöhnung in Sicht?
Der Vatikan & die Piusbrüder
"Kein Wahlkampfmodus"
Landau zur Kritik an NGOs
Interreligiöser Dialog
Statement von Kardinal Schönborn
Fischer predigt
Ehemaliger Bundespräsident
Kardinal Schönborn
Wissenschaft und Glaube
Tipps
Ordens-ABC
Die Ordensgemeinschaften Österreichs im Überblick
Woanders zurück #weiter#
Mai 2017
Die katholisch.at-Presseschau
April 2017
Die katholisch.at-Presseschau
März 2017
Die katholisch.at-Presseschau
Februar 2017
Die katholisch.at-Presseschau
Jänner 2017
Die katholisch.at-Presseschau
Blogportal
Paul Wuthe | 05.04.2017

Das Kreuz soll bleiben

Warum das Kreuz im Gerichtsaal die Unabhängigkeit der Rechtssprechung nicht...
Ulrike Hofstetter | 28.12.2016

Mundgerechte Happen - schwer verdaulich

Meine Freundin Frieda hat jetzt eine neue App auf ihrem Handy. Eine Bibel App.
Paul Wuthe | 14.12.2016

Katholische Kirche Anno Domini 2016

Ökumene, Familie, Flüchtlinge, Barmherzigkeit und Kirchenreform - die großen...
Kalender
23.05.2017 | 09:30 | Klagenfurt
Zu viel Verstand, zu wenig Herz
Wie Dankbarkeit, Mitgefühl, Intuition und Achtsamkeit im Alltag mit Kindern wirken und was diese... mehr »
23.05.2017 | 17:30 | Graz
Jungschar Kalvarienberg
Für alle Kinder, die gerne basteln, spielen und den christlichen Jahreskreislauf miterleben... mehr »
23.05.2017 | 17:40 | Graz
Maiandachten Mariahilf
Medienreferat der
Österreichischen
Bischofskonferenz

Stephansplatz 4/6/1
A-1010 Wien
©2017 Medienreferat der Österreichischen Bischofskonferenz. Alle Rechte vorbehalten.
http://www.katholisch.at/
Darstellung: