Montag 5. Dezember 2016
18. Dezember 2014

Weihnachten im ORF-Fernsehen und Radio

Christmette aus dem Petersdom mit Papst Franziskus am Heiligen Abend ab 23.55 Uhr in ORF 2 - Christtags-Gottesdienst wird live aus St. Michael in Wien übertragen

Die Christmette aus dem Petersdom mit Papst Franziskus am Heiligen Abend und der Christtags-Gottesdienst aus St. Michael in Wien sind die liturgischen Höhepunkte im diesjährigen Weihnachtsprogramm des ORF. Aber auch sonst bieten das Fernseh- und Hörfunkprogramm des ORF in den kommenden Festtagen zahlreiche Highlights für Gläubige und religiös Interessierte. Im Folgenden ein kurzer Überblick:

 

Papst Franziskus folgt zu Weihnachten erneut dem Usus seines Vorgängers Benedikt und feiert die "Mitternachtsmette" nicht zu Mitternacht, sondern bereits zweieinhalb Stunden vorher. Beginn des mehrstündigen Gottesdienstes im Petersdom am Heiligen Abend ist 21.30 Uhr, der ORF überträgt - wie schon 2012 und 2013 - zeitversetzt ab 23.55 Uhr. Als Hauptkommentator ist der Mariazeller Superior Pater Karl Schauer angekündigt.

 

Bereits fixer Bestandteil des ORF-Programms am Heiligen Abend ist auch die evangelische Christvesper: Die Live-Übertragung aus Tschöran am Ossiacher See (Kärnten) beendet um 19 Uhr den seit 9.05 Uhr "Licht ins Dunkel"-Marathon auf ORF 2. Im Verlauf der 41. Ausgabe der großen ORF-Spendenaktion ist Kardinal Christoph Schönborn sowie Bundespräsident Heinz Fischer und andere Spitzenpolitiker zwischen 12 und 13 Uhr zu sehen, andere Diözesanbischöfe kommen in den Lokalprogrammen der Landesstudios (drei Zeitfenster um 11, 14 und 16 Uhr) zu Wort.

 

Im Radio ist die katholische Christmette heuer ab 23.45 Uhr aus der Dompfarre Linz zu hören. Diözesanbischof Ludwig Schwarz feiert mit der im Mariendom versammelten Gemeinde.

 

Auch der Kultur- und Wissenschaftssender ORF III ist am Heiligen Abend weihnachtlich gestimmt: Von 19.20 bis 20.05 Uhr ist ein ausführliches Interview mit dem Feldkircher Bischof Benno Elbs, das Religions-Redakteur Christoph Riedl-Daser ausgehend von Elbs' neuem Buch "Im Stallgeruch der Schafe" führte. Thema sind neue Wege pastoraler Arbeit im dritten Jahrtausend und Fragen wie: Welchen Platz haben Glaube und Religion in unserer Gesellschaft? Wie kann die katholische Kirche in der Welt von heute wirken?

 

ORF 2 bringt dazu überschneidend von 19.50 bis 20.05 Uhr eine Sendung aus der Reihe "Feierabend": Im Mittelpunkt steht die heute 90-Jährige Flüchtlingshelferin Maria Loley, die vor knapp 20 Jahren Adressatin einer Briefbombe von Franz Fuchs war. "Ihr halbes Leben lang war sie auf Herbergssuche - nicht für sich, sondern für Menschen, die aus ihren Heimatländern vertrieben wurden", heißt es in der Ankündigung.

 

Während der ganzen Wochen von 22. bis 27. Dezember spricht der evangelisch-lutherische Bischof Michael Bünker jeweils ab 6.56 Uhr in Ö1 "Gedanken für den Tag". Sein Thema: "Kein Platz für Weihnachten?".

 

Christtag: Wiener Messfeier mit "offenen Türen"

 

Der Christtag-Gottesdienst aus der Stadtpfarrkirche St. Michael in Wien wird von 10.45 bis 12 Uhr in ORF 2 live übertragen und auch vom ZDF übernommen. Pfarrer P. Peter van Meijl spricht zum Thema "Weihnachten: Jesus wartet auf uns und öffnet Türen". Das gilt auch für die Michaelerkirche im Zentrum von Wien, die als Ort der Begegnung und der Großstadtseelsorge weltoffen in vielen Sprachen und gastlich für alle Menschen offensteht, um im Trubel der Stadt innezuhalten. Auch im Weihnachtsgottesdienst wird in mehreren Sprachen gebetet und gesungen.

 

Danach, von 12 bis 12.35 Uhr, ist in ORF 2 mitzuverfolgen, wie Papst Franziskus von der Mittelloggia der Vatikanbasilika aus eine Weihnachtsbotschaft an die Welt richtet und den feierlichen Papstsegen "Urbi et Orbi" spendet.

 

Einen musikalischen Hauptakzent hat der "Feierabend" am Christtag ab 19.52 Uhr in ORF 2: "Die eigene Stimme" lautet der Titel der von Barbara Krenn gestalteten Sendung über "LALÁ", ein a-capella-Ensemble von vier oberösterreichischen Sängerinnen und Sängern. Für Ilia Vierlinger, Julia und Mathias Kaineder sowie Johann Reiter heißt Menschwerdung, die eigene Stimme zu finden und diese auch gegen Ungerechtigkeit zu erheben.

 

Liturgischer Höhepunkt im Regionalradioprogramm ist am Christtag der katholische Gottesdienst aus der Pfarre Aschbach (Niederösterreich), wo Pfarrer P. Georg Haumer ab 10 Uhr mit der Gemeinde zelebriert. Musikalisch umrahmt wird die Feier u.a. mit Jakub Rybas "Missa pastoralis in B".

 

Eine kleine Kulturgeschichte von Geben und Gaben ist ebenfalls am Christtag um 19.04 in der Ö1-Reihe "Memo" zu hören. "Schenken Tauschen Spenden" lautet der Titel. Tags darauf, am Stephanitag, ist "Memo" zur selben Tageszeit dem Stephansdom gewidmet. Zu hören sind Geschichten rund um den "Zeitzeugen aus Stein".



Quelle: kathpress
comments powered by Disqus
Fotogalerien zurück #weiter#
Pressekonferenz Biko 2016
Schönborn & Bünker
Herbstvollversammlung 2016
Bischofskonferenz
Schönborn in Ägypten
Verkündschafter
Kongress 7.-8. Oktober 2016
"DOCAT" Präsentation
Videos zurück #weiter#
image
Papst: Gebetsmeinungen
Dezember 2016
image
Pray. Skate. Live.
Passions of a fransican friar.
image
Cultus: Christkönig
Der Feiertag im Kirchenjahr
image
Im Zeichen der Ökumene
Schönborn und Bünker in Eisenstadt
image
Papst: Gebetsmeinungen
November 2016
Audio zurück #weiter#
Kardinal Schönborn
Wissenschaft und Glaube
"Wir brauchen das Ehrenamt"
Freiwilligenmesse-Initiator Walk
"Gemeinsam am Weg"
KJ-Vorsitzende zu 70 Jahre KJ
70 Jahre KJÖ
Jugendbischof Turnovszky
Menschenpflichten?
Jan & Aleida Assmann im Gespräch
Tipps zurück #weiter#
Orientierung
So., 11.12. | 12:30 | ORF 2
Radiogottesdienst
So., 11.12. | 10:00 | ÖR
Radiogottesdienst
Do., 8.12. | 10:00 | ÖR
Maria im Müll
Do., 8.12. | 19:52 | ORF 2
Advent in Vorarlberg
Do., 8.12. | 17:05 | ORF 2
Woanders zurück #weiter#
Dezember 2016
Die katholisch.at-Presseschau
November 2016
Die katholisch.at-Presseschau
Oktober 2016
Die katholisch.at-Presseschau
September 2016
Die katholisch.at-Presseschau
August 2016
Die katholisch.at-Presseschau
Blogportal
Paul Wuthe | 28.11.2016

Bundespräsidentenwahl mit zwiespältigen religiösen Signalen

Keine Wahlempfehlung, aber der Versuch einer Einordnung einer...
Paul Wuthe | 15.07.2016

"Die Kirche zahlt sehr wohl Steuern, und nicht wenig"

Mein Gastkommentar im Standard in Reaktion auf den Beitrag des Wiener...
Der Redaktionsblog | 30.06.2016

"Unablässig Trümmer auf Trümmer"

Manchmal möchte man aus der Haut fahren. Ist die Welt nicht verrückt...
Kalender
05.12.2016 | Fernitz
Nikolausaktion
05.12.2016 | 17:00 | St. Stefan ob Stainz
Offene Trauergruppe
05.12.2016 | 18:00
10 Minuten für den Frieden
Täglich bis 22. Dezember beten wir in unserer Kapelle um 18.00 Uhr um den Frieden. mehr »
Medienreferat der
Österreichischen
Bischofskonferenz

Stephansplatz 4/6/1
A-1010 Wien
©2016 Medienreferat der Österreichischen Bischofskonferenz. Alle Rechte vorbehalten.
http://www.katholisch.at/
Darstellung: