Montag 26. Juni 2017
30. Dezember 2014

Bundespräsident Fischer empfängt Sternsinger

Engagierte Kinder und Jugendliche leisten "ganz wertvollen Beitrag"

Stellvertretend für die 85.000 Sternsinger in ganz Österreich haben 35 als Könige gewandete Kinder und Jugendliche - davon eine Gruppe aus der Slowakei - Bundespräsident Heinz Fischer am Montag einen Besuch in der Hofburg abgestattet. Dass sich Kinder und Jugendliche bei der Sternsingeraktion für Menschen in Not einsetzen und Verantwortung übernehmen, "ist ein ganz wertvoller Beitrag und freut mich", wird Fischer in einer Aussendung der Dreikönigsaktion (Montag) zitiert.

 

Sternsingen heiße, Menschen, denen es schlecht geht, die Hunger leiden, kein Dach über dem Kopf haben oder in Kriege verwickelt sind, "brüderlich und schwesterlich zur Seite zu stehen und dabei mitzuhelfen, dass der Hunger aus der Welt verdrängt und Kinder zur Schule gehen können", sagte der Bundespräsident. Anlässlich des 25-Jahr-Jubiläums der Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen machten die "Weisen aus dem Morgenland" auch auf die widrigen Umstände, denen sich Kindern oft gegenübersehen, aufmerksam. Noch lange seien etwa Schul- und Arztbesuch nicht selbstverständlich für alle Heranwachsenden.

 

Sara Dallinger, Bundesvorsitzende der Katholisch Jungschar Österreich, betonte beim Besuch in der Hofburg die Wichtigkeit globaler Solidarität: "Wir wollen deutlich machen, dass der Einsatz für die Kinderrechte gerade in den Armutsregionen der Welt noch intensiviert werden muss." Aber auch in Österreich wünsche man sich für alle gegenseitigen Respekt und ein freundliches Zusammenleben.

 

Seit mehr als 60 Jahren ziehen Kinder rund um das Fest der Heiligen Drei Könige verkleidet von Haus zu Haus und bitten um Spenden für Menschen in Not. Organisiert wird die Aktion von der Dreikönigsaktion der Katholischen Jungschar. Zurzeit betreibt und unterstützt die Aktion rund 500 Hilfsprojekte für ein menschenwürdiges Leben in Afrika, Asien und Lateinamerika. Der nächste Politiker-Besuch steht am Dienstag an. Sternsingergruppen aus ganz Österreich werden Außenminister Sebastian Kurz am Minoritenplatz besuchen.



Quelle: kathpress
comments powered by Disqus
Fotogalerien zurück #weiter#
Bischöfe in Mariazell
Sommervollversammlung 2017
Hommage an Benedikt XVI.
Zum 90. Geburtstag
Bischöfe in Vorarlberg
Frühjahrsvollversammlung 2017
Bischof Scheuer im Irak
70 Jahre Kathpress
Festakt mit Promi-Faktor
Videos zurück #weiter#
image
Papst: Gebetsmeinungen
Juni 2017
image
Papst: Gebetsmeinungen
Mai 2017
image
Tag der Arbeitslosen
image
Ein gemeinsamer Ostertermin
Vortrag vonProf Groen
image
Papst: Gebetsmeinungen
April 2017
Audio zurück #weiter#
Aussöhnung in Sicht?
Der Vatikan & die Piusbrüder
"Kein Wahlkampfmodus"
Landau zur Kritik an NGOs
Interreligiöser Dialog
Statement von Kardinal Schönborn
Fischer predigt
Ehemaliger Bundespräsident
Kardinal Schönborn
Wissenschaft und Glaube
Tipps
Ordens-ABC
Die Ordensgemeinschaften Österreichs im Überblick
Woanders zurück #weiter#
Mai 2017
Die katholisch.at-Presseschau
April 2017
Die katholisch.at-Presseschau
März 2017
Die katholisch.at-Presseschau
Februar 2017
Die katholisch.at-Presseschau
Jänner 2017
Die katholisch.at-Presseschau
Blogportal
Paul Wuthe | 05.04.2017

Das Kreuz soll bleiben

Warum das Kreuz im Gerichtsaal die Unabhängigkeit der Rechtssprechung nicht...
Ulrike Hofstetter | 28.12.2016

Mundgerechte Happen - schwer verdaulich

Meine Freundin Frieda hat jetzt eine neue App auf ihrem Handy. Eine Bibel App.
Paul Wuthe | 14.12.2016

Katholische Kirche Anno Domini 2016

Ökumene, Familie, Flüchtlinge, Barmherzigkeit und Kirchenreform - die großen...
Kalender
26.06.2017 | 08:00 | Graz
Kontemplatives Yoga
26.06.2017 | 08:00 | Graz
Wandergruppe Mariahilf
26.06.2017 | 15:00 | Graz
Handarbeitsrunde
Die fleißigen Damen treffen sich jeden Montag ab 15.00 Uhr im Pfarrsaal und bereiten wunderschöne... mehr »
Medienreferat der
Österreichischen
Bischofskonferenz

Stephansplatz 4/6/1
A-1010 Wien
©2017 Medienreferat der Österreichischen Bischofskonferenz. Alle Rechte vorbehalten.
http://www.katholisch.at/
Darstellung: