Friday 27. May 2016
29. December 2015

"Feuerwerk der Hilfe" statt Knallerei

Präsidentin Schaffelhofer: "Nicht in Feuerwerkskörper, sondern in Mitmenschen investieren"

Die Katholische Aktion Österreich (KAÖ) lädt die Menschen zum bevorstehenden Jahreswechsel ein, ein weiteres "Feuerwerk der Hilfe" anstelle von Knallkörpern zu zünden. "Was Tausende Österreicher in den vergangenen Monaten in ihrem Engagement für Flüchtlinge geleistet haben, kann man ohne Übertreibung als ein Feuerwerk der Hilfe bezeichnen. Es wäre schön, wenn viele sich dazu entschließen, nicht in schnell verpuffte Leucht- und Knalleffekte zu investieren und das eingesparte Geld Hilfsbedürftigen zur Verfügung zu stellen", so KAÖ-Präsidentin Gerda Schaffelhofer.

Ein Verzicht auf die Knallerei wäre zudem ein Zeichen der Rücksichtnahme auf jene Menschen, die ihre Heimat verlassen mussten, weil ihr Leben durch Bomben und Gewehrsalven bedroht war, hob Schaffelhofer hervor. Es gehe nicht darum, den Menschen die Feierlaune zu verderben. "Ich denke, man darf aber die Frage stellen, ob eine Silvesterparty nicht auch ohne Feuerwerkskörper gelingen kann, besonders dann, wenn der Verzicht mit einem sinnvollen Zweck verbunden ist. Ein Feuerwerk verschafft kurzes Vergnügen, Teilen schafft langfristige Freude", erklärte die KAÖ-Präsidentin.

 

 

Quelle: kathpress

comments powered by Disqus
Fotogalerien zurück #weiter#
Bischofskonferenz
Frühjahrsvollversammlung 2016
Kinderkampagne 2016
Franziskus in Mexiko
Impressionen
Dankgottesdienst
Bischof Ludwig Schwarz
Neuer Bischof von Linz
Amtseinführung: Bischof Scheuer
Videos zurück #weiter#
image
Kurz erklärt: Fronleichnam
image
Was ist der Heilige Geist?
image
Pfingsten
Geburtstag der Kirche
image
Cultus: Pfingsten
Der Feiertag im Kirchenjahr
image
Die Würde der Frau
Gebetsanliegen des Papstes
Audio zurück #weiter#
Nach der Wahl
Aufruf von Kardinal Schönborn
Literatur & Religion
Poetikdozentur an der Uni Wien
Fastenegdanken
26. März | Kardinal Christoph Schönborn
Fastengedanken
24. März | Bischof Michael Bünker
Fastengedanken
24. März | Dompfarrer Toni Faber
Tipps zurück #weiter#
Radiogottesdienst
So., 29.5. | 10:00 | ÖR
Radiogottesdienst
Do., 26.5. | 10:00 | ÖR
FeierAbend
Do., 26.5. | 19:52 | ORF 2
Radiogottesdienst
So., 15.5. | 10:00 | ÖR
Das Vermächtnis der ersten Christen
Mo., 16.5. | 19:25| ORF III
Woanders zurück #weiter#
Mai 2016
Die katholisch.at-Presseschau
April 2016
Die katholisch.at-Presseschau
März 2016
Die katholisch.at-Presseschau
Februar 2016
Die katholisch.at-Presseschau
Jänner 2016
Die katholisch.at-Presseschau
Blogportal
Paul Wuthe | 11.05.2016

„Amoris Laetitia“ – lesen und leben

„Was will Papst Franziskus mit seinem neuen Familiendokument von der Kirche?“...
Der Redaktionsblog | 09.04.2016

Herausforderung " Einfachheit"

Jetzt ist es da, das mit Spannung erwartete postsynodale Schreiben „Amoris...
Georg Plank | 23.03.2016

Wie hat Jesus in Gethsemani gebetet?

Ich staunte, als ich in Sant`Apollinare Nuovo in Ravenna das Mosaik des...
Kalender
27.05.2016 | 07:00 | Von St. Leonhard ...
Zu den Kraftorten des Marienpilgerweges
Pilgern bedeutet für viele Menschen nicht nur die Chance auf eine Auszeit, sondern bietet auch... mehr »
27.05.2016 | 09:00 | Millstatt
Pilgertag am Domitianweg
Begleitung: KA-Regionalreferent Benno Karnel mehr »
27.05.2016 | 14:30 | Villach
Begegnungscafe
Treffen von Einheimische und Flüchtlingen. Gespräch und Austausch, Kontakte werden geknüpft,... mehr »
Medienreferat der
Österreichischen
Bischofskonferenz

Stephansplatz 4/6/1
A-1010 Wien
©2016 Medienreferat der Österreichischen Bischofskonferenz. Alle Rechte vorbehalten.
http://www.katholisch.at/
Darstellung: