Thursday 30. June 2016
31. January 2016

"Gedächtnisverein" hält Erinnerung an Bischof Stecher wach

Verein zählt über 400 Mitglieder und sammelte mehr als 50.000 Euro für soziale Projekte

Auch drei Jahre nach seinem Tod bewegt der beliebte, am 29. Jänner 2013 verstorbene Innsbrucker Bischof Reinhold Stecher noch immer die Menschen: So zählt ein vor knapp zwei Jahren eigens gegründeter "Bischof-Stecher-Gedächtnisverein" inzwischen über 400 Mitglieder. Ziel des Vereins ist es, die Erinnerung an Stecher wach zu halten sowie gezielt soziale Projekte zu unterstützen, die Stecher zeitlebens ein Anliegen waren. Wie die "Tiroler Tageszeitung" (TT) am Sonntag berichtet, konnte der "Gedächtnisverein" in den vergangenen zwei Jahren bereits über 50.000 Euro an Spenden und Mitgliedsbeiträgen sammeln.

Ein Großteil des Geldes werde in den Verein "Arche"-Tirol investiert - eine Gemeinschaft von Menschen mit und ohne Behinderung, der Stecher verbunden war. Ende nächsten Jahres soll in Steinach/Brenner ein neues behindertengerechtes "Arche"-Haus errichtet werden, teilte der Obmann des Vereins, Peter Jungmann, der "TT" mit. Außerdem flossen Spendengelder in ein Projekt für Straßenkinder in Niger sowie in das Tiroler Integrationsprojekt des "FC Sans Papiers", der Flüchtlingen und Asylwerbern eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung ermöglicht.

Heuer möchte der Verein die Initiative "Offene Herzen" starten: Ausgehend vom Brauch der "Herz-Jesu-Feuer" - ein aus Südtirol stammender, bis heute in ganz Tirol gepflegter Brauch, bei dem im Juni Feuer in Herz- oder Kreuzform entzündet werden - seien ein Symposion und eine Ausstellung geplant, so Jungmann gegenüber der "TT". Der Erlös soll einem Projekt in der Flüchtlingshilfe zugute kommen.

Der "Gedächtnisverein" versammelt Mitglieder aus Tirol, Südtirol, Bayern, aber auch aus anderen Ländern. Der ehemalige Innsbrucker Bischof Manfred Scheuer gehört ebenso wie Landeshauptmann Günther Platter zu den Unterstützern. (Infos: www.bischof-stecher-verein.at)

 

 

Quelle: kathpress
comments powered by Disqus
Fotogalerien zurück #weiter#
Marsch für Jesus 2016
Bischfskonferenz
Sommervollversammlung 2016
Lange Nacht der Kirchen
2016
Medien|Kultur|Politik
Kardinal lud zu Sommerempfang
Bischofskonferenz
Frühjahrsvollversammlung 2016
Videos zurück #weiter#
image
"Uns fehlt der Mut"
Kilian Kleinschmidt im Gespräch
image
Gebetsmeinungen Juni 2016
Papst Franziskus
image
Kurz erklärt: Fronleichnam
image
Was ist der Heilige Geist?
image
Pfingsten
Geburtstag der Kirche
Audio zurück #weiter#
Kardinal Schönborn
Bischofskonferenz 2016
Nach der Wahl
Aufruf von Kardinal Schönborn
Literatur & Religion
Poetikdozentur an der Uni Wien
Silvesteransprache
Kardinal Schönborn
Weihnachten
Mit Metropolit Arsenios
Tipps zurück #weiter#
Radiogottesdienst
So., 26. Juni | 10:00 | ÖR
Orientierung
So., 26. Juni | 12:30 | ORF 2
Radiogottesdienst
So., 19. Juni | 10:00 | ÖR
Orientierung
So., 19. Juni | 12:30 | ORF 2
Orientierung
So., 12. Juni | 12:30 | ORF 2
Woanders zurück #weiter#
Juni 2016
Die katholisch.at-Presseschau
Mai 2016
Die katholisch.at-Presseschau
April 2016
Die katholisch.at-Presseschau
März 2016
Die katholisch.at-Presseschau
Februar 2016
Die katholisch.at-Presseschau
Blogportal
Ulrike Hofstetter | 16.06.2016

Heute Teilzeit, morgen arm? Muss das so sein?

Schlagzeile im ORF: Teilzeit seit 1994 verdoppelt. Die meisten...
Georg Plank | 01.06.2016

Heiliger Geist im Kernbüro

"Es ist nicht so, dass du in dieses Büro kommst und plötzlich vom Heiligen...
Paul Wuthe | 11.05.2016

„Amoris Laetitia“ – lesen und leben

„Was will Papst Franziskus mit seinem neuen Familiendokument von der Kirche?“...
Kalender
30.06.2016 | 15:00 | Klagenfurt
Familien-Sommerfest
30.06.2016 | 17:00 | Graz
Kinder-Jugend-Chor
30.06.2016 | 18:30 | Rein
Buchpräsentation: DAS ROMANISCHE REIN von Elisabeth Brenner
Medienreferat der
Österreichischen
Bischofskonferenz

Stephansplatz 4/6/1
A-1010 Wien
©2016 Medienreferat der Österreichischen Bischofskonferenz. Alle Rechte vorbehalten.
http://www.katholisch.at/
Darstellung: