Saturday 28. May 2016
21. February 2016

Grenzüberschreitender Kreuzweg im Waldviertel

Jugendliche aus Gmünd und dem tschechischen Ceske Velenice wollen gemeinsam "Brücken bauen"

Grenzen überwinden in Zeiten der Errichtung von Grenzzäunen wollen junge Christen aus Gmünd und aus der tschechischen Nachbarpfarre Ceske Velenice, die nächsten Freitag miteinander einen Kreuzweg veranstalten. Unter dem Motto "Connect People" soll ein "Zeichen für ein gemeinsames Miteinander, egal aus welchem Land wer kommt. Wir gehen den Kreuzweg nicht als Tschechen und Österreicher, sondern als Christen", erklärte Organisator Thomas Binder, Vorsitzender der Katholischen Jugend (KJ) Gmünd, in einer Aussendung der Diözese St. Pölten.

Der gemeinsame Kreuzweg solle Brücken bauen in einer Region, wo die Erinnerung an einen Menschen trennenden Eisernen Vorhang immer noch präsent sei, erklärte Binder. Es gäbe auch "Grenzen in uns selbst", die es zu überwinden gelte; der Kreuzweg sei eine Hilfe dazu, da Jesus damit Menschheitsfamilie verbinden wollte "und aus Liebe sein Leben gab".

Der Kreuzweg startet um 18.30 Uhr vor dem Viethaus in Ceske Velenice und endet bei der Pfarrkirche St. Stephan in Gmünd, wo im Anschluss eine Agape stattfindet. Teilnehmer sollen ihren Reisepass nicht vergessen, erinnerte der KJ-Vorsitzende. Die Veranstaltung ist bereits die zweite derartige nach der Premiere im Vorjahr, als über 100 Jugendlichen - je zur Hälfte aus Österreich und Tschechien - gekommen waren.

 

 

Quelle: kathpress

comments powered by Disqus
Fotogalerien zurück #weiter#
Bischofskonferenz
Frühjahrsvollversammlung 2016
Kinderkampagne 2016
Franziskus in Mexiko
Impressionen
Dankgottesdienst
Bischof Ludwig Schwarz
Neuer Bischof von Linz
Amtseinführung: Bischof Scheuer
Videos zurück #weiter#
image
Kurz erklärt: Fronleichnam
image
Was ist der Heilige Geist?
image
Pfingsten
Geburtstag der Kirche
image
Cultus: Pfingsten
Der Feiertag im Kirchenjahr
image
Die Würde der Frau
Gebetsanliegen des Papstes
Audio zurück #weiter#
Nach der Wahl
Aufruf von Kardinal Schönborn
Literatur & Religion
Poetikdozentur an der Uni Wien
Fastenegdanken
26. März | Kardinal Christoph Schönborn
Fastengedanken
24. März | Bischof Michael Bünker
Fastengedanken
24. März | Dompfarrer Toni Faber
Tipps zurück #weiter#
Radiogottesdienst
So., 29.5. | 10:00 | ÖR
Radiogottesdienst
Do., 26.5. | 10:00 | ÖR
FeierAbend
Do., 26.5. | 19:52 | ORF 2
Radiogottesdienst
So., 15.5. | 10:00 | ÖR
Das Vermächtnis der ersten Christen
Mo., 16.5. | 19:25| ORF III
Woanders zurück #weiter#
Mai 2016
Die katholisch.at-Presseschau
April 2016
Die katholisch.at-Presseschau
März 2016
Die katholisch.at-Presseschau
Februar 2016
Die katholisch.at-Presseschau
Jänner 2016
Die katholisch.at-Presseschau
Blogportal
Paul Wuthe | 11.05.2016

„Amoris Laetitia“ – lesen und leben

„Was will Papst Franziskus mit seinem neuen Familiendokument von der Kirche?“...
Der Redaktionsblog | 09.04.2016

Herausforderung " Einfachheit"

Jetzt ist es da, das mit Spannung erwartete postsynodale Schreiben „Amoris...
Georg Plank | 23.03.2016

Wie hat Jesus in Gethsemani gebetet?

Ich staunte, als ich in Sant`Apollinare Nuovo in Ravenna das Mosaik des...
Kalender
28.05.2016 | 06:30 | Klagenfurt
13. KAB-Fußwallfahrt nach Mariazell
Wenn wir 2016 nach Mariazell pilgern, wollen wir ganz bewusst die Zeit so gestalten, dass wir 1... mehr »
28.05.2016 | 09:00 | Heimschuh
Abenteuer-Eheseminar "Was wir uns trauen - Brautpaare im...
Als Paar haben Sie sich entschieden, auf dem Fluss des Lebens gemeinsam zu fahren. mehr »
28.05.2016 | 09:00 | Bruck/Mur
Eheseminar für Brautpaare
Ein Tag der Auszeit für Sie beide, an dem Sie viel Zeit füreinander haben. Sie werden wichtige... mehr »
Medienreferat der
Österreichischen
Bischofskonferenz

Stephansplatz 4/6/1
A-1010 Wien
©2016 Medienreferat der Österreichischen Bischofskonferenz. Alle Rechte vorbehalten.
http://www.katholisch.at/
Darstellung: