Sunday 29. May 2016
25. February 2016

Salzburger Pfarrkirche als Tierschutzgebiet

Im Dachstuhl des Gotteshauses in St. Georgen bei Salzburg kommt der Nachwuchs zweier seltener Fledermausarten zur Welt

Es ist wohl eines der kleinsten Natur- und Tierschutzgebiete in Europa: Das Land Salzburg hat die nördlich der Landeshauptstadt gelegene Pfarrkirche St. Georgen per Verordnung zu einem "Natura 2000"-Gebiet erklärt. Mit der Maßnahme werden zwei Fledermausarten geschützt, die im Dachstuhl über dem Kirchenschiff leben, berichten die "Salzburger Nachrichten" am Donnerstag.

Für die sogenannten Mausohren und die Kleinen Hufeisennasen sei der große, ruhige Dachstuhl ein "Paradies", erklärt Diakon Peter Philipp. Bis zu 300 Mausohren-Weibchen und rund 50 Hufeisennasen beziehen alljährlich in dem Gotteshaus Quartier. Derzeit ist das Kirchenquartier zwar leer, weil die Fledermäuse in Höhlen ihren Winterschlaf halten. Ab Mitte April werden die Fledermaus-Weibchen aber wieder den Dachstuhl beziehen und dort ihren Nachwuchs aufziehen.

Ziel des europaweiten "Natura 2000"-Schutzgebietsnetzes ist der länderübergreifende Schutz gefährdeter wildlebender Pflanzen- und Tierarten. "Es geht darum, die Artenvielfalt zu erhalten", so Maria Jerabek von der Naturschutzabteilung des Landes Salzburg. In der St. Georgener Pfarrkirche befindet sich laut der Biologin die nördlichste Fledermaus-Wochenstube im Alpenvorland.
Quelle: kathpress
comments powered by Disqus
Fotogalerien zurück #weiter#
Bischofskonferenz
Frühjahrsvollversammlung 2016
Kinderkampagne 2016
Franziskus in Mexiko
Impressionen
Dankgottesdienst
Bischof Ludwig Schwarz
Neuer Bischof von Linz
Amtseinführung: Bischof Scheuer
Videos zurück #weiter#
image
Kurz erklärt: Fronleichnam
image
Was ist der Heilige Geist?
image
Pfingsten
Geburtstag der Kirche
image
Cultus: Pfingsten
Der Feiertag im Kirchenjahr
image
Die Würde der Frau
Gebetsanliegen des Papstes
Audio zurück #weiter#
Nach der Wahl
Aufruf von Kardinal Schönborn
Literatur & Religion
Poetikdozentur an der Uni Wien
Fastenegdanken
26. März | Kardinal Christoph Schönborn
Fastengedanken
24. März | Bischof Michael Bünker
Fastengedanken
24. März | Dompfarrer Toni Faber
Tipps zurück #weiter#
Radiogottesdienst
So., 29.5. | 10:00 | ÖR
Radiogottesdienst
Do., 26.5. | 10:00 | ÖR
FeierAbend
Do., 26.5. | 19:52 | ORF 2
Radiogottesdienst
So., 15.5. | 10:00 | ÖR
Das Vermächtnis der ersten Christen
Mo., 16.5. | 19:25| ORF III
Woanders zurück #weiter#
Mai 2016
Die katholisch.at-Presseschau
April 2016
Die katholisch.at-Presseschau
März 2016
Die katholisch.at-Presseschau
Februar 2016
Die katholisch.at-Presseschau
Jänner 2016
Die katholisch.at-Presseschau
Blogportal
Paul Wuthe | 11.05.2016

„Amoris Laetitia“ – lesen und leben

„Was will Papst Franziskus mit seinem neuen Familiendokument von der Kirche?“...
Der Redaktionsblog | 09.04.2016

Herausforderung " Einfachheit"

Jetzt ist es da, das mit Spannung erwartete postsynodale Schreiben „Amoris...
Georg Plank | 23.03.2016

Wie hat Jesus in Gethsemani gebetet?

Ich staunte, als ich in Sant`Apollinare Nuovo in Ravenna das Mosaik des...
Kalender
29.05.2016 | 10:00 | Neuberg/Mürz
Firmung mit Pfarrer Kan. Msgr. Mag. Josef Bierbauer
29.05.2016 | 10:00 | Sankt Stefan im R...
Firmung mit Generalvikar Kan. Dr. Erich Linhardt
29.05.2016 | 10:00 | Viktring
Fronleichnam und Pfarrfest
Feierliches Fronleichnamshochamt, musikalisch gestaltet vom Stiftschor Viktring. Danach... mehr »
Medienreferat der
Österreichischen
Bischofskonferenz

Stephansplatz 4/6/1
A-1010 Wien
©2016 Medienreferat der Österreichischen Bischofskonferenz. Alle Rechte vorbehalten.
http://www.katholisch.at/
Darstellung: