Saturday 2. July 2016
29. February 2016

Caritas-Haussammlung zugunsten Inländern in Not

Spenden kommen u.a. der Nothilfe für Obdachlose und für Menschen mit Behinderungen oder Suchtkrankheiten zugute

Jährlich über 5.000 in Not geratenen Menschen in Tirol kann durch die Spenden der Caritas-Haussammlung geholfen werden, die am Dienstag österreichweit startet. 3.000 ehrenamtliche Haussammler sind in der Diözese Innsbruck aktiv beteiligt. Ihr Dienst bilde "eine Brücke zwischen Notleidenden und jenen, die etwas für andere übrig haben", würdigte der Tiroler Caritas-Direktor Georg Schärmer am Montag per Aussendung diese "Solidaritätsbewegung", die schon seit Jahrzehnten ein "Riesenschatz für das Land" sei und zu gesellschaftlichem Zusammenhalt beitrage. Schärmer rief zugleich zu "wohlwollender Aufnahme" der Sammler und zu Spenden auf.

Die Mittel der Caritas-Frühjahrssammlung in Tirol habe schon bisher die Begleitung und Unterstützung von Menschen in akuten Notsituationen möglich gemacht. Schärmer zählte hier u.a. die Beratung und Begleitung von pflegenden Angehörigen etwa von demenzkranken Familienmitgliedern auf, weiters die Basisversorgung für Obdachlose, die Betreuung von Suchtkranken sowie von Kindern und Jugendlichen, die nicht mehr bei den Eltern wohnen können und dürfen. Auch die Begleitung und Förderung von Menschen mit Behinderung sowie die Unterstützung von Familien in Situationen der Überlastung und Überforderung gehörten dazu.

Zehn Prozent der gesammelten Spendengelder können in Tirol direkt in den Pfarren für soziale Einzelhilfe verwendet werden. Die Spenden sind steuerlich absetzbar (Spendeninfo: Raiffeisen-Landesbank Tirol, IBAN AT79 3600 0000 0067 0950, Kennwort: Frühjahrssammlung 2016; Onlinespenden: www.caritas-tirol.at)

 

 

Quelle: kathpress

comments powered by Disqus
Fotogalerien zurück #weiter#
Marsch für Jesus 2016
Bischfskonferenz
Sommervollversammlung 2016
Lange Nacht der Kirchen
2016
Medien|Kultur|Politik
Kardinal lud zu Sommerempfang
Bischofskonferenz
Frühjahrsvollversammlung 2016
Videos zurück #weiter#
image
"Uns fehlt der Mut"
Kilian Kleinschmidt im Gespräch
image
Gebetsmeinungen Juni 2016
Papst Franziskus
image
Kurz erklärt: Fronleichnam
image
Was ist der Heilige Geist?
image
Pfingsten
Geburtstag der Kirche
Audio zurück #weiter#
Kardinal Schönborn
Bischofskonferenz 2016
Nach der Wahl
Aufruf von Kardinal Schönborn
Literatur & Religion
Poetikdozentur an der Uni Wien
Silvesteransprache
Kardinal Schönborn
Weihnachten
Mit Metropolit Arsenios
Tipps zurück #weiter#
Orientierung
So., 3. Juli | 12:30 | ORF 2
Radiogottesdienst
So., 3. Juli | 10:00 | ÖR
Radiogottesdienst
So., 26. Juni | 10:00 | ÖR
Orientierung
So., 26. Juni | 12:30 | ORF 2
Radiogottesdienst
So., 19. Juni | 10:00 | ÖR
Woanders zurück #weiter#
Juni 2016
Die katholisch.at-Presseschau
Mai 2016
Die katholisch.at-Presseschau
April 2016
Die katholisch.at-Presseschau
März 2016
Die katholisch.at-Presseschau
Februar 2016
Die katholisch.at-Presseschau
Blogportal
Der Redaktionsblog | 30.06.2016

"Unablässig Trümmer auf Trümmer"

Manchmal möchte man aus der Haut fahren. Ist die Welt nicht verrückt...
Ulrike Hofstetter | 16.06.2016

Heute Teilzeit, morgen arm? Muss das so sein?

Schlagzeile im ORF: Teilzeit seit 1994 verdoppelt. Die meisten...
Georg Plank | 01.06.2016

Heiliger Geist im Kernbüro

"Es ist nicht so, dass du in dieses Büro kommst und plötzlich vom Heiligen...
Kalender
02.07.2016 | Annaberg
Annaberg - Siebenbrünn
Unser Weg hat eine Länge von ca. 8 km mit einer reinen Gehzeit von 2 Std.Treffpunkt: 6.30 Uhr in... mehr »
02.07.2016
Fußwallfahrt nach Mariazell für Jung und Alt
(Vierbeiner nicht ausgeschlossen)  Route: St. Aegyd/Nw. über Gscheid nach... mehr »
02.07.2016 | 08:00 | Eberndorf
Kinderbetreuer- und Babysitterausbildung
Medienreferat der
Österreichischen
Bischofskonferenz

Stephansplatz 4/6/1
A-1010 Wien
©2016 Medienreferat der Österreichischen Bischofskonferenz. Alle Rechte vorbehalten.
http://www.katholisch.at/
Darstellung: