Freitag 28. April 2017
02. März 2016

Suche nach neuem Vertrauen in "unsicheren Zeiten"

Tagung in Dürnstein von 10. bis 12. März beleuchtet fatale Auswirkungen des Vertrauensverlustes in Wirtschaft, Demokratie, staatliche Institutionen und Medien

Unter dem Generalthema "Vertrauen in unsicheren Zeiten. Optionen für die Zukunft" steht das diesjährige Symposion Dürnstein von 10. bis 12. März. Das Symposion möchte beleuchtet, welche fatalen Auswirkungen der Vertrauensverlust in Wirtschaft, Demokratie, staatliche Institutionen und Medien nach sich zieht, wie es in der offiziellen Einladung heißt.

"Vieles, was als sicher galt, ist in den letzten Jahren fragwürdig geworden. Kann man sich auf das Finanzsystem verlassen? Welche Medien und JournalistInnen gelten in der Fülle an neuen Medienkanälen noch als glaubwürdig? Wie vertrauenswürdig ist die Demokratie? Sind Gerichte, Gesetze, ist der Rechtsstaat eine verlässliche Instanz? Und wie steht es mit Brüssel und der Europäischen Union - können wir ihnen vertrauen", wirft der Programmfolder einige der Fragen auf, die bei der Veranstaltung diskutiert werden sollen.

Vorträge halten u.a. die indische Verlegerin und Schriftstellerin Urvashi Butalia, der Wiener Politikwissenschaftler Anton Pelinka, die Vizepräsidentin des EU-Parlaments, Ulrike Lunacek, die Leiterin des Departments für Migration und Globalisierung der Donau-Universität Krems, Gudrun Biffl, und der Wiener Politikwissenschafter Thomas Schmidinger. Insgesamt kommen rund 15 Referenten zu Wort. Auf dem Programm steht u.a. auch eine Podiumsdiskussion zum Thema "Religion und Kultur - Hat Diversität Zukunft?" Der Herzogenburger Propst Maximilian Fürnsinn lädt täglich zu Morgenimpulsen ein.

Veranstaltet wird das Symposion im Prälatensaal des Stifts Dürnstein u.a. vom Stift Herzogenburg, den heimischen Ordensgemeinschaften, von der Niederösterreichischen Forschungs- und Bildungsgesellschaft in Kooperation mit der Donau-Universität Krems und der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems mit Unterstützung des Landes Niederösterreich.
Quelle: kathpress
comments powered by Disqus
Fotogalerien zurück #weiter#
Hommage an Benedikt XVI.
Zum 90. Geburtstag
Bischöfe in Vorarlberg
Frühjahrsvollversammlung 2017
Bischof Scheuer im Irak
70 Jahre Kathpress
Festakt mit Promi-Faktor
Franziskus wird 80
Videos zurück #weiter#
image
Ein gemeinsamer Ostertermin
Vortrag vonProf Groen
image
Papst: Gebetsmeinungen
April 2017
image
Hommage an Benedikt XVI.
Zum 90. Geburtstag
image
The Story of Mary's Meals
image
Kreuzwegandacht 2017
Audio zurück #weiter#
Aussöhnung in Sicht?
Der Vatikan & die Piusbrüder
"Kein Wahlkampfmodus"
Landau zur Kritik an NGOs
Interreligiöser Dialog
Statement von Kardinal Schönborn
Fischer predigt
Ehemaliger Bundespräsident
Kardinal Schönborn
Wissenschaft und Glaube
Tipps zurück #weiter#
Orientierung
So., 30.4. | 12:30 | ORF 2
Radiogottesdienst
So., 30.4. | 10:00 | ÖR
Ordens-ABC
Die Ordensgemeinschaften Österreichs im Überblick
Woanders zurück #weiter#
April 2017
Die katholisch.at-Presseschau
März 2017
Die katholisch.at-Presseschau
Februar 2017
Die katholisch.at-Presseschau
Jänner 2017
Die katholisch.at-Presseschau
Dezember 2016
Die katholisch.at-Presseschau
Blogportal
Paul Wuthe | 05.04.2017

Das Kreuz soll bleiben

Warum das Kreuz im Gerichtsaal die Unabhängigkeit der Rechtssprechung nicht...
Ulrike Hofstetter | 28.12.2016

Mundgerechte Happen - schwer verdaulich

Meine Freundin Frieda hat jetzt eine neue App auf ihrem Handy. Eine Bibel App.
Paul Wuthe | 14.12.2016

Katholische Kirche Anno Domini 2016

Ökumene, Familie, Flüchtlinge, Barmherzigkeit und Kirchenreform - die großen...
Kalender
28.04.2017 | 06:30 | St. Paul
St. Pauler Dreibergewallfahrt
Einladung zur „St. Pauler Dreibergewallfahrt“ am Dreinaglfreitag, 28. April 2017 Beginn: 6.30... mehr »
28.04.2017 | 07:00 | Kärnten, Karnberg...
Gottesdienst im Rahmen des traditionellen Kärntner...
28.04.2017 | 09:45 | St. Pölten
Gewissens- und Religionsfreiheit in der Moderne
Medienreferat der
Österreichischen
Bischofskonferenz

Stephansplatz 4/6/1
A-1010 Wien
©2017 Medienreferat der Österreichischen Bischofskonferenz. Alle Rechte vorbehalten.
http://www.katholisch.at/
Darstellung: