Friday 27. May 2016
03. March 2016

Umweltbewusstsein in den Pfarren gestiegen

22 der 285 mit dem EMAS-Zertifikat ausgezeichneten Betriebe stammen aus dem kirchlichen Bereich

Ökologie & Nachhaltigkeit
Das Bewusstsein der eigenen Mitverantwortung für den Klimawandel ist der katholischen Kirche deutlich gewachsen. Sichtbar wird das an der steigenden Zahl an EMAS-zertifizierten Pfarren und diözesanen Einrichtungen in Österreich: Nachdem 2010 mit dem Salzburger Bildungshaus St. Virgil und dem Kärtner Stift St. Georgen am Längsee die ersten beiden kirchlichen Einrichtungen mit dem Zertifikat ausgezeichnet wurden, machen kirchliche Betriebe heute fast zehn Prozent der EMAS-Betriebe in Österreich aus.

Kern des von der EU 1993 eingeführten Zertifikats mit der Bezeichnung "Eco Management and Audit Scheme" (EMAS; gebräuchlich auch "Öko-Audit") sind der verantwortungsvolle Umgang mit den natürlichen Ressourcen, mit Mensch und Umwelt, die Erhöhung der Rechtssicherheit und die verbesserte Betriebsorganisation.

Fünf kirchliche Bildungshäuser, vier kirchliche Privatschulen, ein Caritas-Betrieb, eine kirchliche Hochschule und elf Pfarren besitzen aktuell das Zertifikat. 22 der insgesamt 285 zertifizierten Betriebe Österreichs kommen damit bereits aus dem kirchlichen Bereich. 2016 sollen sieben weitere hinzukommen, kündigte der Umweltbeauftrage der Erzdiözese Wien, Markus Gerhartinger am Mittwoch gegenüber "Kathpress" an.

"Das EMAS-Zertifikat ist so etwas wie das Premium-Produkt und die intensivste Form des Umweltmanagements", so Gerhartinger. Umso wichtiger sei die Unterstützung jener kirchlichen Einrichtungen und Pfarren, die eine Zertifizierung anstreben. Hilfe bekommen sie dabei in einem einjährigen Ausbildungslehrgang. Der nächste Lehrgang startet im Herbst 2016.

Kürzlich haben sich Verantwortliche der Einrichtungen und Pfarren zum Erfahrungsaustausch und zur Weiterbildung im Don Bosco Haus in Wien getroffen. Lob für das Kirchenengagement gab dabei auch von Monika Peschl, im Ministerium für ein lebenswertes Österreich für EMAS zuständig.
Quelle: Kathpress
comments powered by Disqus
Fotogalerien zurück #weiter#
Bischofskonferenz
Frühjahrsvollversammlung 2016
Kinderkampagne 2016
Franziskus in Mexiko
Impressionen
Dankgottesdienst
Bischof Ludwig Schwarz
Neuer Bischof von Linz
Amtseinführung: Bischof Scheuer
Videos zurück #weiter#
image
Kurz erklärt: Fronleichnam
image
Was ist der Heilige Geist?
image
Pfingsten
Geburtstag der Kirche
image
Cultus: Pfingsten
Der Feiertag im Kirchenjahr
image
Die Würde der Frau
Gebetsanliegen des Papstes
Audio zurück #weiter#
Nach der Wahl
Aufruf von Kardinal Schönborn
Literatur & Religion
Poetikdozentur an der Uni Wien
Fastenegdanken
26. März | Kardinal Christoph Schönborn
Fastengedanken
24. März | Bischof Michael Bünker
Fastengedanken
24. März | Dompfarrer Toni Faber
Tipps zurück #weiter#
Radiogottesdienst
So., 29.5. | 10:00 | ÖR
Radiogottesdienst
Do., 26.5. | 10:00 | ÖR
FeierAbend
Do., 26.5. | 19:52 | ORF 2
Radiogottesdienst
So., 15.5. | 10:00 | ÖR
Das Vermächtnis der ersten Christen
Mo., 16.5. | 19:25| ORF III
Woanders zurück #weiter#
Mai 2016
Die katholisch.at-Presseschau
April 2016
Die katholisch.at-Presseschau
März 2016
Die katholisch.at-Presseschau
Februar 2016
Die katholisch.at-Presseschau
Jänner 2016
Die katholisch.at-Presseschau
Blogportal
Paul Wuthe | 11.05.2016

„Amoris Laetitia“ – lesen und leben

„Was will Papst Franziskus mit seinem neuen Familiendokument von der Kirche?“...
Der Redaktionsblog | 09.04.2016

Herausforderung " Einfachheit"

Jetzt ist es da, das mit Spannung erwartete postsynodale Schreiben „Amoris...
Georg Plank | 23.03.2016

Wie hat Jesus in Gethsemani gebetet?

Ich staunte, als ich in Sant`Apollinare Nuovo in Ravenna das Mosaik des...
Kalender
27.05.2016 | 07:00 | Von St. Leonhard ...
Zu den Kraftorten des Marienpilgerweges
Pilgern bedeutet für viele Menschen nicht nur die Chance auf eine Auszeit, sondern bietet auch... mehr »
27.05.2016 | 09:00 | Millstatt
Pilgertag am Domitianweg
Begleitung: KA-Regionalreferent Benno Karnel mehr »
27.05.2016 | 14:30 | Villach
Begegnungscafe
Treffen von Einheimische und Flüchtlingen. Gespräch und Austausch, Kontakte werden geknüpft,... mehr »
Medienreferat der
Österreichischen
Bischofskonferenz

Stephansplatz 4/6/1
A-1010 Wien
©2016 Medienreferat der Österreichischen Bischofskonferenz. Alle Rechte vorbehalten.
http://www.katholisch.at/
Darstellung: