Tuesday 27. September 2016
04. March 2016

Papst wünscht barmherzige Beichtväter

Papst zur Aktion im "Jahr der Barmherzigkeit": "Möglichkeit der Vergebung soll allen offenstehen"

'24 Stunden für den Herrn': Papst wünscht barmherzige Beichtväter

Papst Franziskus wünscht sich barmherzige Beichtväter. Es dürfe allein darum gehen, jedem Gläubigen die Liebe Gottes erfahrbar zu machen, sagte er am Freitag im Vatikan zum Auftakt der weltweiten Fastenzeits-Gebetsaktion "24 Stunden für den Herrn", die auch in vielen österreichischen Kirchen begangen wird.

Beim "Geschenk des Heils", wie die Beichte eines sei, dürften die Priester kein Hindernis in den Weg legen. Beichtväter müssten ein "Kanal der Freude" sein, damit sich die Gläubigen nach der Beichte nicht mehr von ihrer Schuld bedrückt fühlten, so der Papst vor Teilnehmern einer vatikanischen Konferenz für Beichtväter. Wer von seinen Sünden losgesprochen werde, müsse in die Lage versetzt werden, die Werke Gottes wieder zu genießen und den von ihm angerichteten Schaden wiedergutzumachen.

Franziskus ermahnte Beichtväter zugleich zu demütigem und großherzigem Verhalten. Sie seien nur Hüter, nicht "Herr der Gnade". Sie müssten sich stets bewusst bleiben, dass sie in der Beichte "Instrumente der Barmherzigkeit" seien.

Der Papst betonte weiter, dass die Möglichkeit der Vergebung allen offenstehe. "Die heilige Barmherzigkeit kann unentgeltlich alle erreichen, die sie erbitten".

Am Freitagnachmittag sollte Franziskus mit den Konferenzteilnehmern im Rahmen von "24 Stunden für den Herrn" einen Bußgottesdienst im Petersdom feiern und davor selbst einigen Gläubigen die Beichte abnehmen. Während der Messe stehen zudem 60 weitere Beichtväter bereit.

Organisator der Konferenz ist die Apostolische Pönitentiarie, einer der drei vatikanischen Gerichtshöfe. Sie befasst sich unter anderem mit besonders schwerwiegenden Fällen der Sündenvergebung, die der Beichtvater vor Ort nicht gewähren kann.

Die Beichte in eines der sieben Sakramente der katholischen Kirche. In vielen Ländern ist der Besuch der Beichte seit längerem stark rückläufig. Franziskus will die Beichte mit dem von ihm ausgerufenen Heiligen Jahr, das dem Thema Barmherzigkeit gewidmet ist, wieder stärker ins Bewusstsein der Gläubigen verankern. Das betonte er in seiner Ansprache am Freitag erneut. "Stellen wir das Sakrament der Versöhnung wieder ins Zentrum - und das nicht nur im Heiligen Jahr", sagte er am Freitag.

29. February
2016
"24 Stunden für den Herrn"

Papst-Gebetsaktion auch in Österreich

Gebetsabende und Gottesdienste mit Anbetung und Bußsakrament in zahlreichen Domkirchen, Pfarren und Ordensniederlassungen

15. February
2016

"Nehmt Neuland unter den Pflug!"

Hirtenwort von Bischof Benno Elbs zur Vorbereitung auf Ostern 2016.

Dompfarrer Peter Allmaier und Künstler Werner Hofmeister bei der 'Pforte der Barmherzigkeit' beim Klagenfurter Dom
10. February
2016
Österreich

"Barmherzigkeits-Missionare" beim Papst

Papst empfing am Dienstag insgesamt 726 Sondermissionare des "Jahres der Barmherzigkeit" - Sechs österreichische Priester bei Audienz dabei

10. February
2016
Fastenhirtenbrief 2016

Bischof Küng ruft zu mehr Gebet und Beichte auf

Bischofswort zur Österlichen Bußzeit 2016 von Bischof Klaus Küng.

comments powered by Disqus
Fotogalerien zurück #weiter#
Mariä Namen-Feier 2016
70 Jahre "RSK"
Salzburger Hochschulwoche
2016
Papst in Polen
Eindrücke vom Sonntag
Papst in Polen
Österreichertreffen
Weltjugendtag 2016
Videos zurück #weiter#
image
Papst: Gebetsmeinungen
September 2016
image
Papst: Gebetsmeinungen
August 2016
image
Papst Franziskus
Videobotschaft zum Weltjugendtag
image
Weltjugendtag 2016
Jugendbischof Turnovszky
image
Weltjugendtag Rio 2013
Ein besonderer Auftrag...
Audio zurück #weiter#
"Grüß Gott in Österreich"
Kardinal Schönborn
Kardinal Schönborn
Bischofskonferenz 2016
Nach der Wahl
Aufruf von Kardinal Schönborn
Literatur & Religion
Poetikdozentur an der Uni Wien
Silvesteransprache
Kardinal Schönborn
Tipps zurück #weiter#
Orientierung
So., 25. September | 12:30 | ORF 2
Radiogottesdienst
So., 18.9. | 10:00 | ÖR
Radiogottesdienst
So., 11.9. | 10:00 | ÖR
Orientierung
So., 11. September | 12:30 | ORF 2
Orientierung
So., 28. August | 12:30 | ORF 2
Woanders zurück #weiter#
September 2016
Die katholisch.at-Presseschau
August 2016
Die katholisch.at-Presseschau
Juli 2016
Die katholisch.at-Presseschau
Juni 2016
Die katholisch.at-Presseschau
Mai 2016
Die katholisch.at-Presseschau
Blogportal
Paul Wuthe | 15.07.2016

"Die Kirche zahlt sehr wohl Steuern, und nicht wenig"

Mein Gastkommentar im Standard in Reaktion auf den Beitrag des Wiener...
Der Redaktionsblog | 30.06.2016

"Unablässig Trümmer auf Trümmer"

Manchmal möchte man aus der Haut fahren. Ist die Welt nicht verrückt...
Ulrike Hofstetter | 16.06.2016

Heute Teilzeit, morgen arm? Muss das so sein?

Schlagzeile im ORF: Teilzeit seit 1994 verdoppelt. Die meisten...
Kalender
27.09.2016 | 17:00 | Graz
Stunde der Barmherzigkeit
27.09.2016 | 17:30 | Graz
Jungschar Kalvarienberg
Für alle Kinder, die gerne basteln, spielen und den christlichen Jahreskreislauf miterleben... mehr »
27.09.2016 | 18:30 | Graz
SCHATTENGEIST. Ein Werte-Relaunch von Matta Wagnest
17. 09. - 11.11. 2016 Kurator: Johannes Rauchenberger mehr »
Medienreferat der
Österreichischen
Bischofskonferenz

Stephansplatz 4/6/1
A-1010 Wien
©2016 Medienreferat der Österreichischen Bischofskonferenz. Alle Rechte vorbehalten.
http://www.weltanschauungsfragen.at/
Darstellung: