Donnerstag 30. März 2017
12. März 2016

Freude über neue Referatsbischöfe

"Bestens geeigneter" Militärbischof Freistetter übernimmt Funktion des Vorsitzenden der Koordinierungsstelle

Ihren neuen Referatsbischof Werner Freistetter hat die "Koordinierungsstelle der Österreichischen Bischofskonferenz für Entwicklung und Mission" (KOO) begrüßt. Der im Vorjahr ernannte Militärbischof wurde im Rahmen der Frühjahrsvollversammlung der Österreichischen Bischofskonferenz u.a. mit diesen Agenden betraut und ist damit an sofort für den kirchlicherseits engagiert wahrgenommenen Bereich der Entwicklungszusammenarbeit zuständig, den bis zu seinem altersbedingten Rücktritt der frühere Linzer Bischof Ludwig Schwarz betreute. KOO-Geschäftsführer Heinz Hödl betonte in einer Aussendung am Dienstag, Bischof Freistetter sei aufgrund seiner Ausbildung, Erfahrung, Sachkenntnis und seinem aktiven Interesse an Mission "bestens geeignet" für seine neue Funktion.

Als Drehscheibe und kirchliches Kompetenzzentrum hat sich die seit 1964 bestehende Koordinierungsstelle, deren Vorsitzender Freistetter nunmehr ist, bewährt. Einer ihrer wichtigen Aufgabenbereiche ist die Koordinierung der kirchlichen Hilfswerke und die Dokumentation der geleisteten Hilfe. Kirchliche Organisationen haben im Jahr 2014 3.543 Projekte in 130 Länder mit insgesamt 100 Millionen Euro unterstützt, teilte die KOO mit. "Sie erheben darüber hinaus mutig ihre Stimme für eine engagierte öffentliche Entwicklungspolitik und gegen Gewalt, Ausbeutung und Ungerechtigkeit." Dabei würden Fluchtursachen an der Wurzel bekämpft - etwa im Nahen Osten, wo 2015 175 Projekte mit 7,5 (2014: 6,4) Millionen Euro unterstützt wurden. Mit Partnern vor Ort leisteten kirchliche EZA-Organisationen einen wichtigen Beitrag zur Schaffung menschenwürdiger Verhältnisse in den Flüchtlingslagern, in Dörfern und Städten.

Mit Bischof Freistetter - damals noch Leiter des "Instituts für Religion und Frieden" - arbeitete die KOO hat bereits 2010 bei der HIV/Aids-Weltkonferenz in Wien zusammen. Hödl nannte ihn einen renommierten Fachmann für ethische Problemstellungen im Bereich Militär, Krieg und Frieden.

Krautwaschl sind Laien "großes Anliegen"
Auch die Katholische Aktion freut sich auf die Zusammenarbeit mit ihrem neuen Referatsbischof - in ihrem Fall der Grazer Diözesanbischof Wilhelm Krautwaschl. "Aufgrund seines bisherigen Wirkens sind wir überzeugt, dass ihm das Engagement und das Apostolat der kirchlichen Laien ein großes Anliegen sind", so KAÖ-Präsidentin Gerda Schaffelhofer in einer Aussendung. Krautwaschl wird in der Bischofskonferenz künftig auch für die Bereiche Bildung, Schule und Berufungspastoral zuständig sein, mit denen sich die Katholische Aktion zuletzt intensiv befasste.

Die Zuständigkeit für die Katholische Aktion und ihre Gliederungen hatte bisher der Kärntner Bischof Alois Schwarz inne. Schaffelhofer bedankte sich bei ihm für die Unterstützung in den vergangenen Jahren. In schwierigen Phasen der Umstrukturierung und knapper Finanzmittel habe Schwarz der KA "den Rücken gestärkt".

 

 

Quelle: kathpress

Fotogalerien zurück #weiter#
Bischöfe in Vorarlberg
Frühjahrsvollversammlung 2017
Bischof Scheuer im Irak
70 Jahre Kathpress
Festakt mit Promi-Faktor
Franziskus wird 80
Pressekonferenz Biko 2016
Schönborn & Bünker
Videos zurück #weiter#
image
The Story of Mary's Meals
image
Kreuzwegandacht 2017
image
Pressekonferenz
Bischofskonferenz 2017
image
Papst: Gebetsmeinungen
März 2017
image
Davids Harfe
Fastentuch von Lisa Huber
Audio zurück #weiter#
"Kein Wahlkampfmodus"
Landau zur Kritik an NGOs
Interreligiöser Dialog
Statement von Kardinal Schönborn
Fischer predigt
Ehemaliger Bundespräsident
Kardinal Schönborn
Wissenschaft und Glaube
"Wir brauchen das Ehrenamt"
Freiwilligenmesse-Initiator Walk
Tipps
Ordens-ABC
Die Ordensgemeinschaften Österreichs im Überblick
Woanders zurück #weiter#
März 2017
Die katholisch.at-Presseschau
Februar 2017
Die katholisch.at-Presseschau
Jänner 2017
Die katholisch.at-Presseschau
Dezember 2016
Die katholisch.at-Presseschau
November 2016
Die katholisch.at-Presseschau
Blogportal
Ulrike Hofstetter | 28.12.2016

Mundgerechte Happen - schwer verdaulich

Meine Freundin Frieda hat jetzt eine neue App auf ihrem Handy. Eine Bibel App.
Paul Wuthe | 14.12.2016

Katholische Kirche Anno Domini 2016

Ökumene, Familie, Flüchtlinge, Barmherzigkeit und Kirchenreform - die großen...
Paul Wuthe | 28.11.2016

Bundespräsidentenwahl mit zwiespältigen religiösen Signalen

Keine Wahlempfehlung, aber der Versuch einer Einordnung einer...
Kalender
30.03.2017 | 06:30 | Vorarlberg, Ziste...
"Kirche und Kommunikation" - Wertschätzendes Miteiander -...
30.03.2017 | 09:00
Das unsichtbare Netz
Wenn wir unsere Rollen klären, wissen wir, wo wir bei Schwierigkeiten ansetzen müssen und können... mehr »
30.03.2017 | 17:00 | Graz
50 Jahre Institut für Ökumenische Theologie Graz / 30...
Medienreferat der
Österreichischen
Bischofskonferenz

Stephansplatz 4/6/1
A-1010 Wien
©2017 Medienreferat der Österreichischen Bischofskonferenz. Alle Rechte vorbehalten.
http://www.jahrdesglaubens.at/
Darstellung: