Montag 26. Juni 2017
28. März 2016

Europa trägt an Terrorwelle "Mitverantwortung"

Eisenstädter Bischof in Osterpredigt: Terror von Brüssel und andernorts führt "Versäumnisse im religiösen Leben, aber auch bei der Integration von Fremden" vor Augen

Europa trägt an der aktuellen Terrorwelle und den jüngsten Anschlägen von Brüssel letztlich eine "Mitverantwortung und Mitschuld": Das hat der Eisenstädter Diözesanbischof Ägidius Zsifkovics in seiner Predigt zu Ostern im Eisenstädter Dom unterstrichen. "Die Explosion von Brüssel mit ihren tragischen Folgen müssen uns endlich aus unserem Schlaf wecken", so der Bischof; schließlich führten sie deutlich "die Versäumnisse im religiösen Leben, aber auch bei der Integration von Fremden, auch muslimischen Jugendlichen" vor Augen.

 

Idee und Wirklichkeit des europäischen Friedensprojektes klafften dem Bischof zufolge inzwischen weit auseinander: "Wir alle waren nicht in der Lage, auf die Jugend zu achten", die sich schließlich anfällig für "ideologische Rattenfänger" gezeigt habe. "Ob wir es wollen oder nicht: Europa trägt Mitverantwortung und Mitschuld an dieser Entwicklung", kritisiert der Bischof. Jahrzehntelang habe man billige Arbeitskräfte nach Europa geholt und dabei Fragen des sozialen Miteinanders und der Integration weitgehend außer Acht gelassen. So seien "mitten in Europa Parallelgesellschaften entstanden", die den Nährboden für Fanatismus geboten haben, so dass Menschen "zu Trägern des Terrors" werden konnten.

 

Hass und Rache seien die falsche Antwort, so Bischof Zsifkovics weiter. Schließlich drohe eine Gesellschaft, die sich abschottet und "alles und jeden verdächtigt, kontrolliert und überwacht" letztlich zu einem "Massengrab" zu werden. Dagegen weise die Osterbotschaft einen alternativen Weg: "Der dunklen Botschaft des Hasses und der Gewalt kann nur die leuchtende Botschaft der Liebe, Vergebung und des Friedens wirksam entgegengesetzt werden".

 

Diese Botschaft böte nicht zuletzt auch einen selbstkritischen Kern, insofern sie die Christen immer wieder anfrage, inwiefern auch sie diese Hoffnung authentisch im Alltag leben würden. "Kennen sie selbst, schätzen und praktizieren sie ihre eigene Religion wirklich? Ist hier nicht ein Stück weit Verlogenheit im Spiel?", so Bischof Zsifkovics.

 

Quelle: kathpress

Papst Franziskus im Kolosseum
26. März
2016
Kreuzweg im Kolosseum

Papst verurteilt bei Kreuzweg religiösen Fanatismus und Gewalt

Franziskus prangert bei Liturgie am Kolosseum auch Christenverfolgung, Flüchtlingsnot und Waffenhandel an.

25. März
2016
Lackner

Osterkerze brennt für Gewaltopfer, Glocken schweigen

Salzburger Erzbischof: Kar- und Osterliturgie im Zeichen von Terroropfern, verfolgten Christen und Flüchtlingen, aber "keine politische Manifestation"

25. März
2016
Schönborn

Kreuzigung geschieht heute wieder

Beim Abendmahlsgottesdienst am Gründonnerstag wusch der Wiener Erzbischof heuer im Stephansdom zwölf Frauen und Männern in schweren Lebenssituationen die Füße

Bischof Wilhelm Krautwaschl
24. März
2016
Krautwaschl-Interview

Bischöfe wegen Haltung zu Flüchtlingen im Visier

Grazer Bischof erhält Kritik-Mails wegen "Islamisierung", will "nicht mit denselben Waffen zurückschießen" - Nächstenliebe muss auch jenen gelten, "die gestrandet sind"

Menschen gedenken mit Blumen und Kerzen den Opfern des Terroranschlags von Brüssel am 22. März 2016. REUTERS/Charles Platiau TPX IMAGES OF THE DAY - RTSBSX8

Terror in Brüssel

Nach den Attentaten vom 22. März in Brüssel herrscht weltweite Bestürzung und Trauer.

comments powered by Disqus
Fotogalerien zurück #weiter#
Bischöfe in Mariazell
Sommervollversammlung 2017
Hommage an Benedikt XVI.
Zum 90. Geburtstag
Bischöfe in Vorarlberg
Frühjahrsvollversammlung 2017
Bischof Scheuer im Irak
70 Jahre Kathpress
Festakt mit Promi-Faktor
Videos zurück #weiter#
image
Papst: Gebetsmeinungen
Juni 2017
image
Papst: Gebetsmeinungen
Mai 2017
image
Tag der Arbeitslosen
image
Ein gemeinsamer Ostertermin
Vortrag vonProf Groen
image
Papst: Gebetsmeinungen
April 2017
Audio zurück #weiter#
Aussöhnung in Sicht?
Der Vatikan & die Piusbrüder
"Kein Wahlkampfmodus"
Landau zur Kritik an NGOs
Interreligiöser Dialog
Statement von Kardinal Schönborn
Fischer predigt
Ehemaliger Bundespräsident
Kardinal Schönborn
Wissenschaft und Glaube
Tipps
Ordens-ABC
Die Ordensgemeinschaften Österreichs im Überblick
Woanders zurück #weiter#
Mai 2017
Die katholisch.at-Presseschau
April 2017
Die katholisch.at-Presseschau
März 2017
Die katholisch.at-Presseschau
Februar 2017
Die katholisch.at-Presseschau
Jänner 2017
Die katholisch.at-Presseschau
Blogportal
Paul Wuthe | 05.04.2017

Das Kreuz soll bleiben

Warum das Kreuz im Gerichtsaal die Unabhängigkeit der Rechtssprechung nicht...
Ulrike Hofstetter | 28.12.2016

Mundgerechte Happen - schwer verdaulich

Meine Freundin Frieda hat jetzt eine neue App auf ihrem Handy. Eine Bibel App.
Paul Wuthe | 14.12.2016

Katholische Kirche Anno Domini 2016

Ökumene, Familie, Flüchtlinge, Barmherzigkeit und Kirchenreform - die großen...
Kalender
26.06.2017 | 08:00 | Graz
Kontemplatives Yoga
26.06.2017 | 08:00 | Graz
Wandergruppe Mariahilf
26.06.2017 | 15:00 | Graz
Handarbeitsrunde
Die fleißigen Damen treffen sich jeden Montag ab 15.00 Uhr im Pfarrsaal und bereiten wunderschöne... mehr »
Medienreferat der
Österreichischen
Bischofskonferenz

Stephansplatz 4/6/1
A-1010 Wien
©2017 Medienreferat der Österreichischen Bischofskonferenz. Alle Rechte vorbehalten.
http://www.katholisch.at/
Darstellung: