Samstag 24. Juni 2017
30. Juni 2016

Caritas Socialis bietet Arbeitstrainings für Flüchtlinge

Einrichtungen der Schwestergemeinschaft beteiligen sich am Projekt "Freiwilliges Integrationsjahr", mit dem Asylberechtigte leichter auf dem Arbeitsmarkt Fuß fassen sollen

Deutschkurs f

Mit einer neuen Initiative möchte die Schwestergemeinschaft der Caritas Socialis (CS) zu einer gelingenden Integration von Flüchtlingen beitragen. Die Caritas Socialis bietet Asylberechtigten bzw. subsidiär schutzberechtigten Menschen die Möglichkeit, in ihren Einrichtungen im Rahmen des neuen "Freiwilligen Integrationsjahrs" ein Arbeitstraining zu absolvieren. Ziel sei es, die Arbeitswelt der Caritas Socialis kennenzulernen und sich in der Folge leichter in den heimischen Arbeitsprozess zu integrieren, wie es von Seiten der CS heißt.

 

Beim "Freiwilligen Integrationsjahr" handelt es sich um kein Arbeitsverhältnis, sondern um ein Arbeitstraining. Es dauert zwischen sechs und zwölf Monate. Zusätzlich werden integrationsunterstützende Maßnahmen im Ausmaß von 150 Stunden angeboten. Auf der Website "www.integrationsjahr.at"; sind alle freien Stellen u.a. der Caritas Socialis angeführt.

 

Das "Freiwillige Integrationsjahr "bietet Asylberechtigten und subsidiär Schutzberechtigten die Möglichkeit, am gesellschaftlichen Leben ihres Gastlandes teilzuhaben, verbessere ihre Arbeitsmarktchancen durch die Erweiterung und den Erwerb von Kenntnissen in verschiedenen Berufsfeldern und unterstütze sie im Erlernen der deutschen Sprache, so Robert Oberndorfer, Geschäftsführer der CS Caritas Socialis: "Damit geben wir jungen Menschen, die nach Österreich kommen, eine Chance und Perspektive." Die Flüchtlinge hätten die Möglichkeit, in die Arbeitswelt der Tageszentren und Wohngemeinschaften und des CS Hospiz Rennweg zu schnuppern.

 

Hildegard Burjan gründetet die Caritas Socialis 1919 als geistliche Schwesterngemeinschaft mit dem Auftrag, soziale Not zu lindern. Heute arbeiten rund 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Schwestern in den CS Einrichtungen gemeinsam mit rund 300 ehrenamtlich Engagierten und 500 Praktikanten zusammen, um den Gründungsauftrag Hildegard Burjans zu erfüllen.

 

Die Caritas Socialis begleitet Menschen vom Beginn bis zum Ende des Lebens: Mütter mit ihren Kindern im CS Haus für Mutter und Kind, Hilfesuchende in den CS Beratungsdiensten, Menschen mit Multiple Sklerose in den MS-Spezialeinrichtungen, Menschen mit Demenz in den Alzheimer- und Demenzbetreuungseinrichtungen sowie ältere und hochbetagte Menschen in den integrativ-geriatrischen Einrichtungen und unheilbar kranke Menschen im CS Hospiz Rennweg.

 

(Infos: www.cs.or.at)

 

 

Quelle: kathpress

Bernd Wachter
21. Juni
2016
Wachter

Integrationspaket weist in "richtige Richtung"

Caritas-Generalsekretär Wachter: "Ist das Bekenntnis zum gelingenden Miteinander ernst gemeint, dann braucht es weitere Präzisierung und zusätzliche Informationen"

Sommervollversammlung 2016
14. Juni
2016
Schönborn

"Nicht eigene, sondern Probleme der Flüchtlinge lösen"

Sommervollversammlung der österreichischen Bischofskonferenz am Montag eröffnet - Ehe, Familie und Flüchtlinge sind wichtigste Themen

05. Mai
2016

Jeder zweite Asylwerber wird von der Caritas betreut

Caritas betreut knapp 45.000 Personen und somit jeden zweiten Asylwerber in Österreich - 9.500 Asylwerber in Caritas-Grundversorgungsplätzen, 35.000 werden mobil betreut

comments powered by Disqus
Fotogalerien zurück #weiter#
Bischöfe in Mariazell
Sommervollversammlung 2017
Hommage an Benedikt XVI.
Zum 90. Geburtstag
Bischöfe in Vorarlberg
Frühjahrsvollversammlung 2017
Bischof Scheuer im Irak
70 Jahre Kathpress
Festakt mit Promi-Faktor
Videos zurück #weiter#
image
Papst: Gebetsmeinungen
Juni 2017
image
Papst: Gebetsmeinungen
Mai 2017
image
Tag der Arbeitslosen
image
Ein gemeinsamer Ostertermin
Vortrag vonProf Groen
image
Papst: Gebetsmeinungen
April 2017
Audio zurück #weiter#
Aussöhnung in Sicht?
Der Vatikan & die Piusbrüder
"Kein Wahlkampfmodus"
Landau zur Kritik an NGOs
Interreligiöser Dialog
Statement von Kardinal Schönborn
Fischer predigt
Ehemaliger Bundespräsident
Kardinal Schönborn
Wissenschaft und Glaube
Tipps zurück #weiter#
Radiogottesdienst
So., 18. Juni | 10:00 | ÖR
Orientierung
So., 18.6. | 12:30 | ORF 2
Ordens-ABC
Die Ordensgemeinschaften Österreichs im Überblick
Woanders zurück #weiter#
Mai 2017
Die katholisch.at-Presseschau
April 2017
Die katholisch.at-Presseschau
März 2017
Die katholisch.at-Presseschau
Februar 2017
Die katholisch.at-Presseschau
Jänner 2017
Die katholisch.at-Presseschau
Blogportal
Paul Wuthe | 05.04.2017

Das Kreuz soll bleiben

Warum das Kreuz im Gerichtsaal die Unabhängigkeit der Rechtssprechung nicht...
Ulrike Hofstetter | 28.12.2016

Mundgerechte Happen - schwer verdaulich

Meine Freundin Frieda hat jetzt eine neue App auf ihrem Handy. Eine Bibel App.
Paul Wuthe | 14.12.2016

Katholische Kirche Anno Domini 2016

Ökumene, Familie, Flüchtlinge, Barmherzigkeit und Kirchenreform - die großen...
Kalender
24.06.2017 | 04:00 | Villach
Sonnenaufgangswanderung
Wir wollen die Sonne und den neuen Tag begrüßen. Zu einer morgendlichen Wanderung auf den... mehr »
24.06.2017 | 08:00 | Linz
Frauenausflug
Wohin geht die Reise: Busfahrt nach Armschlag Kurzbesuch im Stift Zwettl Mohndorf... mehr »
24.06.2017 | 09:00 | Leoben
Eheseminar für Brautpaare
Ein Tag der Auszeit für Sie beide, an dem Sie viel Zeit füreinander haben. Sie werden wichtige... mehr »
Medienreferat der
Österreichischen
Bischofskonferenz

Stephansplatz 4/6/1
A-1010 Wien
©2017 Medienreferat der Österreichischen Bischofskonferenz. Alle Rechte vorbehalten.
http://www.katholisch.at/
Darstellung: