Sonntag 26. März 2017

Bischofskonferenz

Die Österreichische Bischofskonferenz ist der Zusammenschluss der Bischöfe der österreichischen Diözesen, der mit Gutheißung des Apostolischen Stuhles errichtet ist. Ihre Aufgaben sind das Studium und die Förderung gemeinsamer pastoraler Aufgaben, die gegenseitige Beratung und notwendige Koordinierung der kirchlichen Arbeit, der gemeinsame Erlaß von Entscheidungen sowie die Pflege der Verbindungen zu anderen Bischofskonferenzen. Grundlagen für diese Aufgaben sind die Dokumente des Zweiten Vatikanischen Konzils, hier insbesondere das Dekret über die Hirtenaufgabe der Bischöfe (Nr. 37-38), das Kirchliche Gesetzbuch (insbesondere die Canones 447-459 des Codex Iuris Canonici) aus dem Jahr 1983 sowie die Statuten der Österreichischen Bischofskonferenzaus dem Jahr 2005.


Die Vollversammlung ist das Hauptorgan der Österreichischen Bischofskonferenz. Die Mitglieder der Bischofskonferenz sind grundsätzlich zur Teilnahme an der Vollversammlung verpflichtet, als Entschuldigungsgrund gelten eine schwere Erkrankung oder eine Verpflichtung durch höhere Autorität. Für Diözesanbischöfe ist es in diesen Fällen möglich, sich nach den Vorgaben der Statuten vertreten zu lassen. Zur Vollversammlung wird auch der Apostolische Nuntius in Österreich eingeladen, der jedoch kein Mitglied der Bischofskonferenz ist.

 

Jeweils im Frühjahr, im Sommer und im Herbst eines Jahres findet eine ordentliche Vollversammlung statt. Dazwischen können außerordentliche Vollversammlungen angesetzt werden, die entsprechend der Terminologie der Statuten als "außerordentlich" bezeichnet werden müssen.

 

Die Vollversammlung wird vom Vorsitzenden der Bischofskonferenz einberufen. Er erstellt gemäß den Statuten die Tagesordnung und leitet die Sitzungen. Da er die Bischofskonferenz nach außen vertritt, ist es in der Regel der Vorsitzende, der die Öffentlichkeit über die Ergebnisse einer Vollversammlung informiert.

 

Jedes Mitglied der Bischofskonferenz kann innerhalb der festgesetzten Frist Vorschläge für die Tagesordnung einbringen. Im Verlauf der Vollversammlung hat auch jedes Mitglied der Bischofskonferenz das Recht, Anträge einzubringen, die vom Vorsitzenden zur Abstimmung gebracht werden. Das Statut regelt, in welchen Materien die Bischofskonferenz Beschlüsse fassen kann, wer hierzu stimmberechtigt ist und welche Mehrheit erforderlich ist. Das offizielle Promulgationsorgan der Beschlüsse ist das Amtsblatt der Österreichischen Bischofskonferenz.

 

Mehr unter: www.bischofskonferenz.at

19. März
2017

Sportbischof Schwarz hofft auf inklusivere Gesellschaft

"Sportbischof" weist bei liturgischer Eröffnungsfeier in Schladming auf völker- und menschenverbindende Dimension des Sports hin

Frau mit muslimischer Bekleidung [ NUR FUER REDAKTIONELLE VERWENDUNG! (c) www.BilderBox.com, Erwin Wodicka, Siedlerzeile 3, A-4062 Thening, Tel. + 43 676 5103678.Verwendung nur gegen HONORAR, BELEG, URHEBERVERMERK nach AGBs auf bilderbox.com], 20, 20
17. März
2017
Bischöfe

Burka unerwünscht, aber nicht generell verbieten

Bischofskonferenz bekräftigt Ja zur Integration, Nein zu generellem Verhüllungsverbot - Persönliche Freiheit muss im Zweifelsfall Vorrang haben vor gesellschaftlich unerwünschter Vollverschleierung - "Zentral für gelingende Integration ist Spracherwerb"

17. März
2017

Bischöfe rufen Katholiken zur Pfarrgemeinderatswahl auf

4,6 Millionen Katholiken wählen am Sonntag, 19. März in 3.000 Pfarren ihre Vertreter auf Gemeindeebene - Bischöfe: Vielfalt der Charismen und Lebensgeschichten der ehrenamtlichen PGR-Mitglieder "bereichert die Kirche und macht sie sensibel und tatkräftig"

Happy family moments - Mother and child have a fun.
17. März
2017

Bischöfe fordern Hilfen für Menschen mit Down-Syndrom

Bischofskonferenz spricht sich für mehr Inklusion aus und warnt vor "eugenischer Grundhaltung"

17. März
2017
Bischofskonferenz 2017

Bischöfe fordern "Agenda 2030"-Umsetzung und Druck auf Duterte

Österreichs Bischöfe besprachen bei Frühjahrsvollversammlung in Vorarlberg mehrere Menschenrechtsprobleme und Entwicklungsfragen

Vollversammlung der Bischofskonferenz in der Propstei St. Gerold Kardinal Schönborn bekräftigt Bedenken gegen Verhüllungsverbot - Über Zölibat kann und soll nachgedacht werden, aber 'gegen vorschnelle Notlösungen'
13. März
2017
Frühjahrsvollversammlung

Bischofskonferenz in der Propstei St. Gerold eröffnet

Vollversammlung der Bischofskonferenz in der Propstei St. Gerold Kardinal Schönborn bekräftigt Bedenken gegen Verhüllungsverbot - Über Zölibat kann und soll nachgedacht werden, aber "gegen vorschnelle Notlösungen"

zurück #weiter#
Bischöfe in Vorarlberg
Frühjahrsvollversammlung 2017
Herbstvollversammlung 2016
Bischofskonferenz
Bischofskonferenz
Frühjahrsvollversammlung 2016
Herbstvollversammlung
Bischöfe tagen in Wien
Mariazell
Sommertagung der Bischöfe
Bischöfe in Admont
Frühjahrsvollversammlung 2014
Gemeinsame Verantwortung
Kanzler empfing Religionsvertreter
Bischofskonferenz
Beratungen in Michaelbeuern
Bischofskonferenz
Vollversammlung in Mariazell
Adventempfang
Begegnung im Bundeskanzleramt
zurück #weiter#
image
"Das ist Heuchelei"
Schönborn zur Flüchtlingskrise
image
Unverständliches Schweigen
Schönborn zur Christenverfolgung
image
"Prävention greift"
Schönborn zu Missbrauch
image
Neuer Bischof für Graz?
Kardinal Schönborn informiert
image
Bischofskonferenz
Kardinal Schönborn berichtet
image
"Wem nützt das?"
Zum Fortpflanzungsmedizingesetz
image
"Euthanasie ist Tötung"
Schönborn zur Sterbehilfedebatte
image
Bischöfe in Wien
Kardinal Schönborn berichtet
image
Bischofskonferenz
Kardinal Schönborn berichtet
image
Papst-Kreuz
Segnung im Wiener Donau-Park
zurück #weiter#
Die Bilanz
Kardinal Schönborn zur Synode
Roll back der Revolution
200 Jahre "Wiener Kongress"
Schönborn: "Getreues Echo"
Über das "Instrumentum Laboris"
Begegnung mit Franziskus
Schönborn vom Ad limina-Besuch
"Mit offenem Herzen"
Erzbischof Lackner stellt sich vor
100 Tage Franziskus
Jan-Heiner Tück mit einer Bilanz
"Auf Benno Elbs gehofft"
Reaktion von Kardinal Schönborn
Neuer Bischof in Feldkirch
Erste Reaktion von Benno Elbs
Medienreferat der
Österreichischen
Bischofskonferenz

Stephansplatz 4/6/1
A-1010 Wien
©2017 Medienreferat der Österreichischen Bischofskonferenz. Alle Rechte vorbehalten.
http://www.katholisch.at/
Darstellung: