Saturday 1. October 2016

Kunst & Kultur

Der Mensch als Abbild Gottes, des Schöpfers, ist immer auch selbst Schöpfer und Gestalter der Welt, in der er lebt. Diese kreative Fähigkeit drückt sich u.a. in Werken der Kunst aus, aber auch in der alltäglichen Gestaltung der Welt als Lebensraum, in der Kultivierung unserer Umgebung.

 

Kunst und Kultur verweisen damit immer auch auf unseren Ursprung und wollen gleichzeitig die Aufmerksamkeit der Menschen oft auf etwas Höheres hin lenken. Darum hat die Kirche Kunst- und Kulturschaffende in allen Epochen gefördert und es zunehmend als Herausforderung verstanden, ihre Werke für die Menschen hilfreich zu erschließen. Der katholischen Kirche ist es ein großes Anliegen, die vielen traditionellen Kulturgüter zu bewahren und weiterzugeben und dabei auch Raum für Kunst und Kultur der Gegenwart zu schaffen.

 

In Österreich dienen etwa 12.000 kulturhistorisch wertvolle Gebäude religiösen Zwecken. Die katholische Kirche wendet für deren Instandhaltung 150 Millionen Euro auf. Verschiedene Diözesen fördern innovatives Kunstschaffen der Gegenwart mit Kunstpreisen wie etwa mit dem renommierten Otto Mauer-Preis der Erzdiözese Wien, dem Kunstpreis der Erzdiözese Salzburg und weiteren Preisen der Diözesen Linz, Graz-Seckau und Innsbruck.

29. September
2016

Bald Bewerbungen für "Msgr. Otto Mauer Preis 2016" möglich

Einreichungen für wichtigsten Kunstpreis für junge Künstler in Österreich von 10. bis 12. Oktober erbeten

28. September
2016

"Lange Nacht der Museen" mit vielen kirchlichen Schauplätzen

Am 1. Oktober öffnen mehr als 700 Kultureinrichtungen ihre Pforten, darunter Diözesanmuseen und die Schauräume einiger Klöster

27. September
2016
Regisseur

Fehlendes christliches Kino ist "Unterlassungssünde"

Macher von "Mary's Land", Cotelo: Wollte Glaube als ein "Medikament, das immer funktioniert" zeigen - Heilige Maria ist "Chefin von Gottes Serviceteam"

24. September
2016

Film über Spätabtreibung als Anstoß zu bestmöglicher Begleitung

Institut für Ehe und Familie lud zu Debatte über "24 Wochen" ins Wiener Votivkino - Bioethikerin Merckens: Besser aufzeigen, "wie" das Leben gelebt werden kann, und nicht "ob"

14. September
2016

"Tag des Denkmals" am 25. September auch in Kirchen und Klöstern

Mehr als 250 denkmalgeschützte Objekte öffnen unter dem Motto "Gemeinsam unterwegs" österreichweit bei freiem Eintritt ihre Tore

14. September
2016

Papst-Mitra und Ordensschleier im Wien Museum

Aktuelle Ausstellung über Kopfbedeckungen widmet sich eingehend auch der Religion - Sr. Mayrhofer: Ordensschleier wird durch multikulturelle Gesellschaft in neuer Perspektive gesehen

zurück #weiter#
image
Giacomettis Aufgerichtete
image
Weniger ist wesentlich mehr
Sr. Mayrhofer & Alfred Komarek
image
Mehr lokal
Mit "Bluatschink" Toni Knittel
image
Mensch, Gott, Mythos
Ausstellung im Stift St. Paul
image
Es hat gefunkt
image
Schatzkammer Gurk
image
Hermes und Bruder Rene
image
Kunst mit Botschaft?
Das Phänomen Conchita Wurst
image
"Mein wichtigstes Buch"
image
"Wir sind heilig"
zurück #weiter#
Literatur & Religion
Poetikdozentur an der Uni Wien
In die "Lange Nacht"
ÖRKÖ-Vorsitzender Lother Pöll
"Ich bin ein religiöser Mensch"
Gespräch mit Hubert von Goisern
"Respekt vor Conchita"
Kardinal Schönborn zum ESC
Medienreferat der
Österreichischen
Bischofskonferenz

Stephansplatz 4/6/1
A-1010 Wien
©2016 Medienreferat der Österreichischen Bischofskonferenz. Alle Rechte vorbehalten.
http://www.katholisch.at/
Darstellung: