Montag 20. Februar 2017

Laien in der Kirche

Die Laien in der Katholischen Kirche in Österreich sind in zahlreichen kirchlichen Gremien - von Pfarrgemeinderäten bis hinein in höchste Leitungsämter - vertreten. Organisiert sind die Laien etwa im Katholischen Laienrat Österreichs (KLRÖ). Dieser versteht sich alsrepräsentative Plattform der Gemeinschaften des organisierten Laienapostolats. Als solche fördert er ihre Begegnung, Information, Kooperation und Koordination.

 

Der Laienrat bündelt somit die größten und wichtigsten Laienvertretungen in Österreich. Dazu gehört die Katholische Aktion (KAÖ) mit ihren Einrichtungen wie etwa die Katholische Jungschar, die Katholische Jugend, die Katholische Frauenbewegung, die Katholische Männerbewegung, die Katholische Arbeitnehmerbewegung, der Katholische Akademikerverband und die Katholische Hochschuljugend. Hinzu kommen zahlreiche weitere Einrichtungen, die von Laien maßgeblich geleitet oder gestaltet werden.

 

Maßgeblich getragen von Laien wurde etwa der "Dialog für Österreich" - ein Reform-Dialog, in dem 1998 zahlreiche noch heute als "heiße Eisen" gehandelten Fragen - von der Seelsorge für wiederverheiratete Geschiedene bis hin zum Zölibat - mit den Bischöfen verhandelt wurden.

 

 

20. Februar
2017
Moraltheologe

Graben zwischen Arm und Reich "schlichtweg obszön"

Wiener Moraltheologe Prüller-Jagenteufel: Schere zwischen Arm und Reich gefährdet "friedliches Zusammenleben" - 20. Februar "Internationaler Tag der sozialen Gerechtigkeit"

13. Februar
2017

70 Jahre Katholische Frauenbewegung Österreichs

Vorsitzende Pernsteiner: "Treibende Kraft und Gemeinschaft, die sich aktiv in Kirche, Gesellschaft und Politik für Frauen und deren Anliegen einsetzt"

08. Februar
2017
Linz

Trauer um frühere Frauenbewegungs-Leiterin Inge Loidl

Langjährige Diözesanleiterin der kfb in Oberösterreich verstarb am 4. Februar im 91. Lebensjahr - Aichern leitet Begräbnis am 10. Februar in Pfarrkirche Gramastetten

11. Januar
2017

Katholische Organisationen suchen Strategien gegen Hass im Netz

Podiumsdiskussion in Wien mit Medienexpertinnen zeigt Notwendigkeit von wesentlich mehr Medienkompetenz bei Medienkonsumenten wie -produzenten auf

Gerda Schaffelhofer
10. Januar
2017

Schaffelhofer traut Van der Bellen "christliche Werte" zu

KAÖ-Präsidentin in "Herder Korrespondenz": Politischen Gegnern Hand zu reichen, war erster Schritt

Stephansdom, Blick
02. Januar
2017

Weltfriedenstag im Stephansdom: Kritik an "Wirtschaft, die tötet"

"Pax Christi"-Seelsorger Sieder kritisiert bei Gottesdienst zum Weltfriedenstag neoliberales Wirtschaftssystem

zurück #weiter#
Mariä Namen-Feier 2016
70 Jahre "RSK"
"Gemeinsam gegen Terror"
Gedenken am Wiener Ballhausplatz
Soldatenwallfahrt
nach Lourdes 2012
"Zukunftsforum"
Kirche fragt: Wo drückt der Schuh?
Sorge um Christen
Bischof Scheuer im Irak
zurück #weiter#
image
70 Jahre Kathpress
Das Video zum Jubiläum
image
Mehr als gerecht
image
Flüchtlingsfamilie im Pfarrhof
image
Pfarrzellen
image
Medienkompetenz
Journalistin Salomon zur Kirche
image
Armut in Weiz
image
Jerusalem
image
"...dass der Krieg aufhört"
image
Caritas Lebanon
image
5 Fragen an den Bischof
zurück #weiter#
50 Jahre "Lumen Gentium"
Im Gespräch mit Jan-Heiner Tück
"Sehr lange in mir erwogen"
Franz Küberl tritt zurück
Fotos retten Leben
Michael Landau zur "Wall of hope"
"Gebet der Solidarität"
KA-Präsidentin Schaffelhofer
Neujahrsempfang
Nuntius bei Präsident Fischer
Ethik in der Wirtschaft
Interview mit Bischof Kräutler
Prediger & Prophet
Neues Buch über Cornel West
Sakralität der Person
Ein Gespräch mit Hans Joas
Kirche im Web 2.0
Vortrag von Paul Wuthe
Medienreferat der
Österreichischen
Bischofskonferenz

Stephansplatz 4/6/1
A-1010 Wien
©2017 Medienreferat der Österreichischen Bischofskonferenz. Alle Rechte vorbehalten.
http://www.katholisch.at/
Darstellung: