Samstag 29. April 2017

Politik & Soziales

Christinnen und Christen sind dem Evangelium verpflichtet und damit auch dem aktiven Einsatz für einen verantwortungsvollen Umgang mit Mensch und Welt in den verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen. Dafür Partei zu ergreifen ist die Aufgabe aller Getauften: Sei es durch ein konkretes politisches Engagement, durch die gewissenhafte Beteiligung an der gesellschaftlichen Diskussion, an Wahlen und Abstimmungen und auch durch das Mittragen der Zukunft von Menschheit und Welt im Gebet.

 

Die katholische Kirche betreibt keine Parteipolitik; sie versteht sich als "freie Kirche in freier Gesellschaft", wie es im "Mariazeller Manifest" von 1952 heißt. Sie ergreift aber im politischen Diskurs immer wieder Partei für die Menschen – gerade für jene, die keine eigene Stimme haben – und möchte eine integrative Kraft sein.

 

Allein bei der größten Sozial-Organisation der Kirche, der Caritas, arbeiten in Österreich über 10.000 hauptberufliche und mehr als 28.000 ehrenamtliche MitarbeiterInnen. Darüber hinaus gibt es in Österreich 32 Krankenhäuser katholischer Orden mit fast 10.000 Betten, in denen etwa 450.000 stationäre und über 800.000 ambulante PatientInnen pro Jahr medizinisch versorgt werden.


Konkrete Beratungsarbeit für Menschen in Notsituationen leitet die Kirche in 97 Beratungsstellen, die von 17 katholischen Trägerorganisationen geführt werden. Pro Jahr werden dort über 130.000 Beratungsgespräche geführt - die rund 300.000 Gesprächskontakte der Telefonseelsorge nicht hinzugezählt.

 

 

 

 

 

 

28. April
2017

Katholische Arbeitnehmer plädieren für "30-Stunden-Woche"

KAB Österreich für schrittweise Arbeitszeitverkürzung bei vollem Lohn- und Personalausgleich - Katholische Jugend: "Jugendliche ohne Arbeit sind Jugendliche ohne Zukunftsperspektiven"

Junge Frau im B
27. April
2017

12-Stunden-Tag wäre "Rückschritt auf Weg zur Gleichstellung"

Katholische Frauenbewegung und Plattform für Alleinerziehende befürchten "Desaster" für Alleinerziehende

27. April
2017
Landau

Priorität für Kampf gegen Armut und Arbeitslosigkeit

Caritas-Präsident nimmt bei Eröffnung der "Jobmeile" Regierung in die Pflicht

25. April
2017

Langzeitarbeitslose im besonderen Fokus etlicher Kirchenprojekte

In sozialökonomischen Betrieben wie dem "carla nord" der Caritas können Menschen nach langer Pause in der Erwerbstätigkeit wieder Fuß fassen und ihre Fähigkeiten ausbauen

Die Renovierung uind Sanierung eines Badezimmers durch einen Bauarbeiter
25. April
2017
Waldviertel

Kirche startet Pionierprojekt für Arbeitslose

Europaweit neuartiger Zugang erlaubt Umsetzen eigener Talente bei Weiterbezug des Arbeitslosengeldes - Initiator Immervoll: "Dürfen Menschen nicht wie Müll behandeln"

25. April
2017

Kirche begleitet Jugendliche auf dem Weg in den Arbeitsmarkt

Eine Reihe von Kirchenprojekten widmet sich jenen jungen Menschen, die besonders hohe Hürden beim Arbeitseinstieg haben

zurück #weiter#
Kurz beim Papst
Außenminister im Vatikan
"Gemeinsam gegen Terror"
Gedenken am Wiener Ballhausplatz
Spitzentreffen
Bundespräsident beim Papst
Gemeinsame Verantwortung
Kanzler empfing Religionsvertreter
Sorge um Christen
Bischof Scheuer im Irak
Adventempfang
Begegnung im Bundeskanzleramt
zurück #weiter#
image
Tag der Arbeitslosen
image
Präsentation des "DOCAT"
mit Jugendbischof Turnovszky
image
Macht der Vergangenheit
image
Armut in Weiz
image
Caritas Kinderkampagne
Hilfe in der Ukraine
image
Fischer bei Franziskus
image
Papst und Befreiungstheologie
image
Grenzenloses Wachstum?
image
Kampf gegen Armut
image
Europa - nur mit uns
zurück #weiter#
"Kein Wahlkampfmodus"
Landau zur Kritik an NGOs
Interreligiöser Dialog
Statement von Kardinal Schönborn
Fortpflanzung
Neues Gesetz beschlossen
Roll back der Revolution
200 Jahre "Wiener Kongress"
"Sehr lange in mir erwogen"
Franz Küberl tritt zurück
Fotos retten Leben
Michael Landau zur "Wall of hope"
"Gebet der Solidarität"
KA-Präsidentin Schaffelhofer
"Causa Votivkirche"
Schönborn-Kritik an Aktivisten
Neujahrsempfang
Nuntius bei Präsident Fischer
Prediger & Prophet
Neues Buch über Cornel West
Medienreferat der
Österreichischen
Bischofskonferenz

Stephansplatz 4/6/1
A-1010 Wien
©2017 Medienreferat der Österreichischen Bischofskonferenz. Alle Rechte vorbehalten.
http://www.katholisch.at/
Darstellung: