Freitag 20. Januar 2017

Politik & Soziales

Christinnen und Christen sind dem Evangelium verpflichtet und damit auch dem aktiven Einsatz für einen verantwortungsvollen Umgang mit Mensch und Welt in den verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen. Dafür Partei zu ergreifen ist die Aufgabe aller Getauften: Sei es durch ein konkretes politisches Engagement, durch die gewissenhafte Beteiligung an der gesellschaftlichen Diskussion, an Wahlen und Abstimmungen und auch durch das Mittragen der Zukunft von Menschheit und Welt im Gebet.

 

Die katholische Kirche betreibt keine Parteipolitik; sie versteht sich als "freie Kirche in freier Gesellschaft", wie es im "Mariazeller Manifest" von 1952 heißt. Sie ergreift aber im politischen Diskurs immer wieder Partei für die Menschen – gerade für jene, die keine eigene Stimme haben – und möchte eine integrative Kraft sein.

 

Allein bei der größten Sozial-Organisation der Kirche, der Caritas, arbeiten in Österreich über 10.000 hauptberufliche und mehr als 28.000 ehrenamtliche MitarbeiterInnen. Darüber hinaus gibt es in Österreich 32 Krankenhäuser katholischer Orden mit fast 10.000 Betten, in denen etwa 450.000 stationäre und über 800.000 ambulante PatientInnen pro Jahr medizinisch versorgt werden.


Konkrete Beratungsarbeit für Menschen in Notsituationen leitet die Kirche in 97 Beratungsstellen, die von 17 katholischen Trägerorganisationen geführt werden. Pro Jahr werden dort über 130.000 Beratungsgespräche geführt - die rund 300.000 Gesprächskontakte der Telefonseelsorge nicht hinzugezählt.

 

 

 

 

 

 

19. Januar
2017

Experten mahnen zu Seriosität in Debatte um religiöse Symbole

Juristen und Religionswissenschafter: Differenzierte Betrachtung der zahlreichen Aspekte rund um Kopftuch und Kreuz in Schule und bei Gericht "unerlässlich"

Viele verschiedene Euro Geldscheine. Symbolfoto f
18. Januar
2017
Kindergeld

Familienverband bemängelt fehlende Wertanpassung

KFÖ-Präsident Trendl: Reform bedeutet für Mehrkindfamilien und Alleinerziehende de facto eine Kürzung - Flexibilisierung gut, Euphorie aber nicht angebracht

Flüchtlinge & Asyl
14. Januar
2017
Flüchtlinge & Asyl

Flughafen Wien: Aus für Flüchtlingsbetreuung durch Caritas

Innenministerium übergab Flughafensozialdienst überraschend an Firma ORS - Caritas-Wien-Generalsekretär Schwertner: Ende der Zusammenarbeit kam "völlig überraschend"

13. Januar
2017

Schönborn an Koalition: Gemeinsam geht's besser

Kardinal empfiehlt Politik und Wirtschaft, sich am vom Evolutionsbiologen Nowak formulierten Prinzip der "kooperativen Intelligenz" zu orientieren

12. Januar
2017

EZA-Experte sieht "Imageproblem" bei Davoser Wirtschaftsforum

Koordinierungsstelle-Geschäftsführer Hödl: "Veranstaltung zur Befriedigung großer Eitelkeiten führender Politiker und Wirtschafter"

12. Januar
2017

Heinz Fischer predigt in evangelischer Kirche

Ex-Bundespräsident spricht am 22. Jänner in Wiener Markuskirche über ein Lutherzitat und präsentiert am 31. Jänner im Linzer Cardijn-Haus ein Erinnerungs-Buch

zurück #weiter#
Kurz beim Papst
Außenminister im Vatikan
"Gemeinsam gegen Terror"
Gedenken am Wiener Ballhausplatz
Spitzentreffen
Bundespräsident beim Papst
Gemeinsame Verantwortung
Kanzler empfing Religionsvertreter
Sorge um Christen
Bischof Scheuer im Irak
Adventempfang
Begegnung im Bundeskanzleramt
zurück #weiter#
image
Präsentation des "DOCAT"
mit Jugendbischof Turnovszky
image
Macht der Vergangenheit
image
Armut in Weiz
image
Caritas Kinderkampagne
Hilfe in der Ukraine
image
Fischer bei Franziskus
image
Papst und Befreiungstheologie
image
Grenzenloses Wachstum?
image
Kampf gegen Armut
image
Europa - nur mit uns
image
"Fakten helfen!"
Bürgerinitiative der Aktion Leben
zurück #weiter#
Fortpflanzung
Neues Gesetz beschlossen
Roll back der Revolution
200 Jahre "Wiener Kongress"
"Sehr lange in mir erwogen"
Franz Küberl tritt zurück
Fotos retten Leben
Michael Landau zur "Wall of hope"
"Gebet der Solidarität"
KA-Präsidentin Schaffelhofer
"Causa Votivkirche"
Schönborn-Kritik an Aktivisten
Neujahrsempfang
Nuntius bei Präsident Fischer
Prediger & Prophet
Neues Buch über Cornel West
Medienreferat der
Österreichischen
Bischofskonferenz

Stephansplatz 4/6/1
A-1010 Wien
©2017 Medienreferat der Österreichischen Bischofskonferenz. Alle Rechte vorbehalten.
http://www.katholisch.at/
Darstellung: