Dienstag 21. Februar 2017

Politik & Soziales

Christinnen und Christen sind dem Evangelium verpflichtet und damit auch dem aktiven Einsatz für einen verantwortungsvollen Umgang mit Mensch und Welt in den verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen. Dafür Partei zu ergreifen ist die Aufgabe aller Getauften: Sei es durch ein konkretes politisches Engagement, durch die gewissenhafte Beteiligung an der gesellschaftlichen Diskussion, an Wahlen und Abstimmungen und auch durch das Mittragen der Zukunft von Menschheit und Welt im Gebet.

 

Die katholische Kirche betreibt keine Parteipolitik; sie versteht sich als "freie Kirche in freier Gesellschaft", wie es im "Mariazeller Manifest" von 1952 heißt. Sie ergreift aber im politischen Diskurs immer wieder Partei für die Menschen – gerade für jene, die keine eigene Stimme haben – und möchte eine integrative Kraft sein.

 

Allein bei der größten Sozial-Organisation der Kirche, der Caritas, arbeiten in Österreich über 10.000 hauptberufliche und mehr als 28.000 ehrenamtliche MitarbeiterInnen. Darüber hinaus gibt es in Österreich 32 Krankenhäuser katholischer Orden mit fast 10.000 Betten, in denen etwa 450.000 stationäre und über 800.000 ambulante PatientInnen pro Jahr medizinisch versorgt werden.


Konkrete Beratungsarbeit für Menschen in Notsituationen leitet die Kirche in 97 Beratungsstellen, die von 17 katholischen Trägerorganisationen geführt werden. Pro Jahr werden dort über 130.000 Beratungsgespräche geführt - die rund 300.000 Gesprächskontakte der Telefonseelsorge nicht hinzugezählt.

 

 

 

 

 

 

20. Februar
2017
Moraltheologe

Graben zwischen Arm und Reich "schlichtweg obszön"

Wiener Moraltheologe Prüller-Jagenteufel: Schere zwischen Arm und Reich gefährdet "friedliches Zusammenleben" - 20. Februar "Internationaler Tag der sozialen Gerechtigkeit"

17. Februar
2017
Schönborn

Kreuz soll Welt gerechter machen

Kardinal in "Heute"-Kolumne: Wenn das Kreuz im Gerichtssaal, Klassenzimmer und in Spitälern nicht für Veränderung steht, ist es bloß ein wirkungsloses Stück Kultur

16. Februar
2017

Caritas begrüßt Pflege-Fokus der neuen Bundesratspräsidentin

Bundesratspräsidentin Ledl-Rossmann will sich vor allem für pflegebedürftige und pflegende Menschen einsetzen

16. Februar
2017
Oberösterreich

Orden würdigen scheidenden Landeshauptmann Pühringer

Schlägler Abt Felhofer in Kirchenzeitung: Pühringer auf den Spuren des Papstes - Katholische Frauenbewegung hofft auf mehr Frauen in öffentlichen Positionen unter Nachfolger Stelzer

Mutter und Kind mit Regenschirm, Symbol f
15. Februar
2017
Arbeitszeit

Familienverband fordert "Ruhe-Gesetz für Kinder"

KFÖ-Präsident Trendl "entsetzt" über vorgesehenen 12-Stunden-Arbeitstag: "Frage, ob ein 12-Stunden-Kindergartentag für ein dreijähriges Kind zumutbar ist, wird nicht einmal gestellt"

15. Februar
2017
Kurz

"Hilfe für verfolgte Christen Schwerpunkt unserer Arbeit"

Außenminister im "Sonntag"-Interview über Flüchtlingspolitik und Verhältnis zu den Muslimen in Österreich: "Christen sollten selbstbewusst auftreten"

zurück #weiter#
Kurz beim Papst
Außenminister im Vatikan
"Gemeinsam gegen Terror"
Gedenken am Wiener Ballhausplatz
Spitzentreffen
Bundespräsident beim Papst
Gemeinsame Verantwortung
Kanzler empfing Religionsvertreter
Sorge um Christen
Bischof Scheuer im Irak
Adventempfang
Begegnung im Bundeskanzleramt
zurück #weiter#
image
Präsentation des "DOCAT"
mit Jugendbischof Turnovszky
image
Macht der Vergangenheit
image
Armut in Weiz
image
Caritas Kinderkampagne
Hilfe in der Ukraine
image
Fischer bei Franziskus
image
Papst und Befreiungstheologie
image
Grenzenloses Wachstum?
image
Kampf gegen Armut
image
Europa - nur mit uns
image
"Fakten helfen!"
Bürgerinitiative der Aktion Leben
zurück #weiter#
Fortpflanzung
Neues Gesetz beschlossen
Roll back der Revolution
200 Jahre "Wiener Kongress"
"Sehr lange in mir erwogen"
Franz Küberl tritt zurück
Fotos retten Leben
Michael Landau zur "Wall of hope"
"Gebet der Solidarität"
KA-Präsidentin Schaffelhofer
"Causa Votivkirche"
Schönborn-Kritik an Aktivisten
Neujahrsempfang
Nuntius bei Präsident Fischer
Prediger & Prophet
Neues Buch über Cornel West
Medienreferat der
Österreichischen
Bischofskonferenz

Stephansplatz 4/6/1
A-1010 Wien
©2017 Medienreferat der Österreichischen Bischofskonferenz. Alle Rechte vorbehalten.
http://www.katholisch.at/
Darstellung: