Montag 27. Februar 2017
30.
Januar
2016

Tagesfahrt: Graz erkunden - Teil 2

06:30 Uhr
-- - Graz
Veranstalter: Referat Pilgern & Reisen
Referenten: Diakon Dr. Siegfried Muhrer - 0676/8772-2113
Aufgrund der positiven Rückmeldungen zur Tagesfahrt nach Graz im Februar 2015 folgt im Jänner 2016 eine weitere Tagesfahrt in die Murmetropole. Unter der Führung des steirischen Kirchenhistorikers Dr. Alois Ruhri und lokaler Experten stehen der Besuch des Mausoleums beim Grazer Dom (nach G. Strunz „das bedeutendste Sakralbauwerk der Stadt“, von innen nur mit Führung zugänglich), des mittelalterlichen Baujuwels Leechkirche, der Herz-Jesu-Kirche, die mit ihrem 109 m hohen Turm alle anderen steirischen Kirchen überragt, von St. Leonhard mit dem alten Grazer Stadtfriedhof, der modernen Bruder-Klaus-Kirche in der Ragnitz, „einem der ungewöhnlichsten und kühnsten Gotteshäuser von Graz“ (E. Münzer) und von Straßgang mit seiner Schutzmantelmadonna von 1519 am Programm. Verbunden mit dem geführten Besuch dieser Sakraldenkmäler wird auch die bewegte Geschichte der steirischen Hauptstadt lebendig und werden altehrwürdige Kirchenbauten ebenso erschlossen wie eindrucksvolle zeitgenössische Ausdrucksformen. Reisebegleitung ab Klagenfurt: Dr. Siegfried Muhrer 0676/8772-2113 Im Preis von € 60,- inbegriffen: Busreise (mit Wastian-Reisen/Arnoldstein), Reisebegleitung, Führungen und Eintritte in Graz Zustiege : 6.30 Uhr Arnoldstein/ Südrast 7.00 Uhr Villach Bahnhof 7.30 Uhr Klagenfurt Diözesanhaus 8.00 Uhr Griffenrast 8.30 Uhr Wolfsberg/Süd Rückfahrt ab Graz-Ragnitz: 17 Uhr
Blogportal
Ulrike Hofstetter | 28.12.2016

Mundgerechte Happen - schwer verdaulich

Meine Freundin Frieda hat jetzt eine neue App auf ihrem Handy. Eine Bibel App.
Paul Wuthe | 14.12.2016

Katholische Kirche Anno Domini 2016

Ökumene, Familie, Flüchtlinge, Barmherzigkeit und Kirchenreform - die großen...
Paul Wuthe | 28.11.2016

Bundespräsidentenwahl mit zwiespältigen religiösen Signalen

Keine Wahlempfehlung, aber der Versuch einer Einordnung einer...
Medienreferat der
Österreichischen
Bischofskonferenz

Stephansplatz 4/6/1
A-1010 Wien
©2017 Medienreferat der Österreichischen Bischofskonferenz. Alle Rechte vorbehalten.
http://www.katholisch.at/
Darstellung: