Montag 20. Februar 2017
Bischofskonferenz

Vom 7. bis 11. November tagten die österreichischen Bischöfe gemeinsam mit Spitzen der lutherischen, reformierten und methodistischen Kirche in Eisenstadt.

Im Zeichen der Ökumene stand in dieser Woche die fünftägige Herbstvollversammlung der Österreichischen Bischofskonferenz in Eisenstadt. Aus Anlass des Gedenkjahrs "500 Jahre Reformation" fand erstmals ein Studientag der katholischen Bischöfe mit den Spitzenvertretern der lutherischen, reformierten und methodistischen Kirche in Österreich statt. In der evangelischen Kirche von Rust feierten die katholischen Bischöfe und evangelischen Kirchenvertreter am Dienstag zudem einen ökumenischen Gottesdienst.

 

In einer im Zuge der Begegnung in Eisenstadt veröffentlichen gemeinsamen Erklärung anlässlich des Reformationsjubiläums 2017 wird darauf verwiesen, dass die katholische und evangelische Kirche nur miteinander glaubwürdig vor der Welt den christlichen Glauben leben und den Menschen dienen können. In dem Dokument mit dem Titel "500 Jahre Reformation - Vom Gegeneinander zum Miteinander" werden die gegenseitigen Verfehlungen der Kirchen in der Vergangenheit benannt, die großen Fortschritte in den ökumenischen Beziehungen gewürdigt und die gemeinsame Verpflichtung für Frieden und Gerechtigkeit in der Welt in den Blick genommen.

 

Kardinal Christoph Schönborn und der lutherische Bischof Michael Bünker zogen nach dem gemeinsamen Studientag eine positive Bilanz. Beide hoben dabei die bereits bestehende große gegenseitige Vertrautheit hervor, die es ermöglicht habe, auch heikle und schwierige Fragen auf hohem Niveau zu besprechen. Freilich gebe es nach wie vor auch "Hindernisse" zu überwinden, wie beim Kommunionempfang für konfessionsverschiedene Ehepaare. Als ein gemeinsames Anliegen beider Kirchen wurde u.a. der Einsatz für den konfessionellen Religionsunterricht formuliert.

 

Anlässlich des 78. Jahrestag der nationalsozialistischen Novemberpogrome von 1938 gedachten Schönborn und Bünker am Mittwoch auch gemeinsam der Opfer. Unisono unterstrichen sie die gemeinsame Verantwortung der Kirchen und die schuldbehaftete Geschichte gegenüber dem Judentum. Zugleich betonten Schönborn und Bünker die gemeinsame Verpflichtung, jeder Form von Antisemitismus deutlich entgegenzutreten.

 

Aus den Beratungen der katholischen Bischöfe bei ihrer Vollversammlung ist bereits bekannt geworden, dass Kardinal Schönborn Vorsitzender der Österreichischen Bischofskonferenz bleibt. Auch das Mandat von Peter Schipka als Generalsekretär wurde verlängert.

 

Den Abschluss der Vollversammlung bildete ein Pontifikalamt im Martinsdom mit dem dem ungarischen Primas Kardinal Peter Erdö.

 

 

Presseerklärung zur Vollversammlung

Die österreichischen Bischöfe rufen eindringlich dazu auf, das im vergangenen Dezember beschlossene Pariser Klimaschutzabkommen, das am 8. Juli 2016 im österreichischen Parlament ratifiziert wurde, rasch und konkret umzusetzen. In weiteren Erklärungen, die im Anschluss an die Herbstvollversammlung der Österreichischen Bischofskonferenz in Eisenstadt am Freitag veröffentlicht wurden, fordern die Bischöfe Gedenkstätten für die in der NS-Zeit ermordeten Roma und Sinti, sie setzen sich für die Rechte indigener Völker in Brasilien ein und geben einen Ausblick auf die nächste Pfarrgemeinderatswahl am 19. März 2017, bei der rund 30.000 Frauen und Männer konkrete Mitverantwortung für das kirchliche Leben in den 3.000 katholischen Pfarren Österreichs übernehmen.

 

Die Presseerklärung im Wortlaut

 

 

 

 

 Quelle: kathpress

10. Januar
2017

Kirchenbeitragseinnahmen auf 445 Millionen Euro gestiegen

Budgets der zehn österreichischen Diözesen im Jahr 2015 mit insgesamt 615 Millionen Euro stabil und leicht positiv - Kirchenbeitrag bildet Rückgrat der Kirchenfinanzierung in Österreich

10. Januar
2017

Mehr Priester, weniger Messbesucher

Offizielle Statistik 2015 der Österreichischen Bischofskonferenz veröffentlicht - Zahlen bei Erstkommunion und Firmung rückgängig, bei Trauungen und Begräbnissen gestiegen

10. Januar
2017

2016 leichter Rückgang bei Kirchenaustritten

Gesamtzahl der Katholiken in Österreich beläuft sich auf 5,16 Millionen - Katholikenzahlen damit weitgehend stabil

12. Dezember
2016

Bischöfe besuchen Gefangene und Menschen in Not

Weihnachtszeit ist für Häftlinge, Kranke oder Trauernde oft mit Aufbrechen tiefer seelischer Verletzungen und Krisenerfahrungen verbunden

09. Dezember
2016

Bischof Freistetter besuchte "Missio"-Projekte im Senegal

Gemeinsame Reise mit neuem "Missio"-Nationaldirektor Wallner - Christliche Minderheit im Senegal "Hoffnungsträger"

11. November
2016
Schönborn

Kirche wurde durch Skandale verwundet

Vorsitzender der Bischofskonferenz: "Viele sind trotzdem Weg des Glaubens in Geduld und Treue zur Kirche gegangen"

zurück #weiter#
Pressekonferenz Biko 2016
Schönborn & Bünker
Herbstvollversammlung 2016
Bischofskonferenz
Bischfskonferenz
Sommervollversammlung 2016
Bischofskonferenz
Frühjahrsvollversammlung 2016
Neuer Grazer Bischof
Wilhelm Krautwaschl geweiht
Kurz beim Papst
Außenminister im Vatikan
Bischofskonferenz
März 2015
Herbstvollversammlung
Bischöfe tagen in Wien
Bischöfe in Admont
Frühjahrsvollversammlung 2014
"Ad-limina"-Besuch
Die Bischöfe im Vatikan
zurück #weiter#
image
Im Zeichen der Ökumene
Schönborn und Bünker in Eisenstadt
image
Präsentation des "DOCAT"
mit Jugendbischof Turnovszky
image
"DOCAT" - Was ist das?
Jugendbischof Turnovszky erklärt
image
"Das ist Heuchelei"
Schönborn zur Flüchtlingskrise
image
Unverständliches Schweigen
Schönborn zur Christenverfolgung
image
"Prävention greift"
Schönborn zu Missbrauch
image
Schlusslicht in Europa
Schönborn zu "Fakten helfen"
image
Zur "Zaun-Debatte"
Bischofskonferenz 2015
image
Zur Flüchtlingskrise
Bischofskonferenz 2015
image
Nuzzi-Buch: Abgearbeitet
Schönborn zum "Vatileaks"-Skandal
zurück #weiter#
Kardinal Schönborn
Bischofskonferenz 2016
Kirchliches Asylengagement
Peter Schipka im Interview
Schönborn: "Getreues Echo"
Über das "Instrumentum Laboris"
Begegnung mit Franziskus
Schönborn vom Ad limina-Besuch
"Wir sind schon alte Hasen"
Schönborn zum Schülerkreistreffen
"Auf Benno Elbs gehofft"
Reaktion von Kardinal Schönborn
Neuer Bischof in Feldkirch
Erste Reaktion von Benno Elbs
"Ein christliches Land"
Medienreferent Wuthe zur Statistik
Medienreferat der
Österreichischen
Bischofskonferenz

Stephansplatz 4/6/1
A-1010 Wien
©2017 Medienreferat der Österreichischen Bischofskonferenz. Alle Rechte vorbehalten.
http://www.katholisch.at/
Darstellung: