Sonntag 19. Februar 2017
Bischofskonferenz

Ehe und Familie war eines der Hauptthemen der Sommervollversammlung der Österreichischen Bischofskonferenz. Sie fand vom 13. bis 15. Juni unter dem Vorsitz von Kardinal Christoph Schönborn am schon traditionellen Ort der bischöflichen Sommervollversammlung in Mariazell statt. Nach zwei Synoden und der Veröffentlichung des päpstlichen Familiendokuments "Amoris laetitia" ging es jetzt um die Weiterarbeit im Blick auf die österreichische Situation, erklärte der Generalsekretär der Bischofskonferenz, Peter Schipka, im Vorfeld.

 

Die Bischöfe haben dieser Frage daher auch einen internen Studientag gewidmet. Am Marienwallfahrtsort kam es u.a. auch zu einer Begegnung der Bischofskonferenz mit dem scheidenden Bundespräsidenten Heinz Fischer sowie zu einem Zusammentreffen der Bischöfe mit dem Apostolischen Nuntius, Erzbischof Peter Stephan Zurbriggen. Ein Fixpunkt auf der Tagesordnung der Bischöfe war das Gespräch über Kirche und Gesellschaft in Österreich. Dabei wurden u.a. die Flüchtlingssituation und die jüngsten gesetzlichen Verschärfungen beim Asylrecht zur Sprache gebracht.

 

In einem Interview mit "Kathpress" am Ende der Sommervollversammlung erläuterte Kardinal Schönborn einige der besprochenen Punkte und Beschlüsse: so habe man beschlossen, die kirchliche Ehevorbereitung und die bereits bestehenden Angebote für Familien auszubauen. Dies sei eine der Konsequenzen aus "Amoris laetitia", dem Dokument zum Ende der Familiensynode.

 

Außerdem setze die Bischofskonferenz in der Flüchtlingssituation auf den Auf- und Ausbau von humanitären Korridoren und unterstützt den entsprechenden Vorschlag von Außenminister Sebastian Kurz. Es wäre ein "ganz großer Fortschritt", wenn künftig jährlich bis zu 15.000 schutzbedürftige Flüchtlinge direkt über humanitäre Korridore nach Österreich kommen könnten, sagte Schönborn. Österreich habe im Zuge der Hilfe für Flüchtlinge aus Syrien damit schon gute Erfahrungen gemacht, und es sei zudem ein geeigneter Weg, um das kriminelle Schlepperwesen zu bekämpfen.

 

zuletzt bearbeitet am 17. Juni 2016

von Henning Klingen

Egon Kapellari, Petersdom
01. Februar
2017

"Wichtigstes Medium der katholischen Kirche in Österreich"

Grazer Alt-Bischöfe Kapellari und Weber äußern sich als ehemalige Zuständige in der Bischofskonferenz zum 70-Jahr-Jubiläum der "Kathpress"

01. Februar
2017
Lombardi

Franziskus-Pontifikat ist "Paradies für Neue Medien"

Langjähriger Chef-Kommunikator im Vatikan bei Jubiläum "70 Jahre Kathpress": Spontane Art des argentinischen Papstes "passt ganz hervorragend" zu Twitter, Facebook und Co.

31. Januar
2017

Schönborn über "Kathpress": "Verlässlichkeit statt Propaganda"

Vorsitzender und "Medienbischof" der Bischofskonferenz bei 70-Jahr-Jubiläumsfest in Wiener Raiffeisenforum: "Kathpress" zeigt, dass "Spagat" zwischen "journalistisch" und "katholisch" zu schaffen ist

27. Januar
2017

"Kathpress"-Jubiläum: Vom Telex zur Web-Präsenz

Leitfiguren der Katholischen Presseagentur blicken in Ö1-Reihe "Praxis" auf Veränderungen in sieben Jahrzehnten zurück - Berichte über "Sonne" in der Kirche, aber auch über "Stürme" oder "Hagel"

26. Januar
2017

Turkson würdigt scheidenden CIDSE-Präsidenten Hödl

Heinz Hödl nach drei Jahren als Präsident der CIDSE verabschiedet - Kurienkardinal Turkson und Referatsbischof Freistetter loben Entwicklungsarbeit des Dachverbands

12. Januar
2017

EZA-Experte sieht "Imageproblem" bei Davoser Wirtschaftsforum

Koordinierungsstelle-Geschäftsführer Hödl: "Veranstaltung zur Befriedigung großer Eitelkeiten führender Politiker und Wirtschafter"

zurück #weiter#
Herbstvollversammlung 2016
Bischofskonferenz
Bischfskonferenz
Sommervollversammlung 2016
Bischofskonferenz
Frühjahrsvollversammlung 2016
Neuer Grazer Bischof
Wilhelm Krautwaschl geweiht
Kurz beim Papst
Außenminister im Vatikan
Bischofskonferenz
März 2015
Herbstvollversammlung
Bischöfe tagen in Wien
Mariazell
Sommertagung der Bischöfe
Bischöfe in Admont
Frühjahrsvollversammlung 2014
"Ad-limina"-Besuch
Die Bischöfe im Vatikan
zurück #weiter#
image
Präsentation des "DOCAT"
mit Jugendbischof Turnovszky
image
"DOCAT" - Was ist das?
Jugendbischof Turnovszky erklärt
image
"Das ist Heuchelei"
Schönborn zur Flüchtlingskrise
image
Unverständliches Schweigen
Schönborn zur Christenverfolgung
image
"Prävention greift"
Schönborn zu Missbrauch
image
Schlusslicht in Europa
Schönborn zu "Fakten helfen"
image
Zur "Zaun-Debatte"
Bischofskonferenz 2015
image
Zur Flüchtlingskrise
Bischofskonferenz 2015
image
Nuzzi-Buch: Abgearbeitet
Schönborn zum "Vatileaks"-Skandal
image
Rückblick zur Synode
Schönborn zur Familiensynode
zurück #weiter#
Kirchliches Asylengagement
Peter Schipka im Interview
Schönborn: "Getreues Echo"
Über das "Instrumentum Laboris"
Begegnung mit Franziskus
Schönborn vom Ad limina-Besuch
"Wir sind schon alte Hasen"
Schönborn zum Schülerkreistreffen
"Auf Benno Elbs gehofft"
Reaktion von Kardinal Schönborn
Neuer Bischof in Feldkirch
Erste Reaktion von Benno Elbs
"Ein christliches Land"
Medienreferent Wuthe zur Statistik
Medienreferat der
Österreichischen
Bischofskonferenz

Stephansplatz 4/6/1
A-1010 Wien
©2017 Medienreferat der Österreichischen Bischofskonferenz. Alle Rechte vorbehalten.
http://www.katholisch.at/
Darstellung: