Freitag 24. März 2017
Klimakonferenz

Ein neuer Vertrag zur Reduzierung der Treibhausgase soll bei der Pariser UN-Klimakonferenz vom 30. November bis 11. Dezember verabschiedet werden. Angestrebt wird, die Erderwärmung auf weniger als zwei Grad gegenüber dem Niveau vor dem Industriezeitalter zu begrenzen. Bei ungebremsten Emissionen befürchten Wissenschaftler einen Temperaturanstieg über 4,5 Grad mit dramatischen Folgen wie Versteppungen, Anstieg des Meeresspiegels, schweren Unwettern und großen Migrationsbewegungen von Klimaflüchtlingen.

Mit eindringlichen Worten hat Papst Franziskus in der Enzyklika "Laudato si" zur Bewahrung des Planeten als des "gemeinsamen Hauses" sowie zur "ökologischen Umkehr" aufgerufen und dabei den Zusammenhang des Themas zu wichtigen Menschheitsfragen aufgezeigt. Im Vorfeld der Pariser Konferenz folgten zahlreiche Aufrufe von Kirchenvertretern aller Erdteile, die die Dringlichkeit eines verbindlichen und fairen Klimaabkommens hervorhoben.

 


So forderten etwa die österreichischen Bischöfe die heimischen Politiker auf zu einem Eintreten für eine Begrenzung der Erderwärmung auf 1,5 Grad, weiters auch zur Aufstockung der internationalen Mittel für die Klimawandel-Anpassung sowie zu mehr Tempo beim Klimaschutz im Inland. Um diesem auch innerhalb der Kirche noch mehr Nachdruck zu verleihen, wurden als konkrete Maßnahmen für die Diözesen Nachhaltigkeits-Leitlinien, eine Klimaschutz- und Energiestrategie sowie eine öko-soziale Beschaffungsordnung angekündigt.

Der Pariser Klimagipfel COP21 ist unter diesen Vorzeichen auch ein Ereignis über alle Konfessions- und Religionsgrenzen hinweg: Bereits im September startete in vielen Ländern Europas - darunter auch Österreich - ein "ökumenischer Pilgerweg für Klimagerechtigkeit", der Paris als Ziel hat. Zahlreiche Nebenveranstaltungen zur UN-Großveranstaltung widmen sich rund um die Klimakonferenz der spirituellen Bedeutung des Klimawandels. Ein weltweiter "Climate March" am 29. November wird in vielen Städten von zahlreichen kirchlichen Organisationen mitgetragen. Das geplante Hauptevent in Paris muss aufgrund der jüngsten Terrorakte allerdings ausfallen.

 

 

zuletzt bearbeitet von

Marlies Mostögl am 2.12.2015

22. März
2017
Klimawandel

Viele Kirchen schalten bei "Earth Hour" Lichter ab

Dunkle Fassaden am 25. März als Zeichen gegen den Klimawandel u.a. in mehreren Salzburger und Grazer Kirchen sowie in heimischen Stiften

21. März
2017

NGOs mahnen Einigung auf Finanztransaktionssteuer ein

Expertin der Koordinierungsstelle der Österreichischen Bischofskonferenz, Wipfel: "Nach über vier Jahren Verhandlungen wird sich zeigen, ob die europäischen Regierungen vor der Finanzindustrie einknicken"

21. März
2017

Diözese Eisenstadt startet am Martinusweg ins Pilgerjahr 2017

Auftakt am 8. April mit Pilgersegen, Fußwallfahrt von Donnerskirchen nach Eisenstadt und Messe im Martinsdom

13. März
2017

Bischof Krautwaschl unterzeichnet "Leitlinien zur Nachhaltigkeit"

Diözese Graz-Seckau setzt Vorgabe der Bischofskonferenz um, im Sinne der von Papst Franziskus eingeforderten "Ökologischen Umkehr" aktiv zu werden

02. März
2017
"Autofasten"

Verkehrsclub sieht "großes Einsparpotenzial"

ÖBB, Verkehrsverbund Ost-Region und VCÖ unterstützen kirchliche Fastenaktion - Ländervergleich zeigt Österreich als Autofahrernation, bei überproportional steigendem Autobestand

24. Februar
2017
"Autofasten"

Grazer Bischof bevorzugt S-Bahn und Bim

Wilhelm Krautwaschl beteiligt sich an Aktion "Autofasten" - Kampagne für nachhaltige Mobilität

zurück #weiter#
Klimapilgern
Soldatenwallfahrt
Lourdes 2015
Herbstimpressionen
Pilgern
Beten mit den Füßen
Mariazell
Sommertagung der Bischöfe
Jerusalem!
Österreichische Pilger unterwegs
Im Heiligen Land
Österreichische Pilger unterwegs
Soldatenwallfahrt
nach Lourdes 2012
Christus im Herzen
Eisenstädter Diözesanwallfahrt
zurück #weiter#
image
Pforte der Barmherzigkeit
image
Beten mit Franziskus
image
Kurzer Einblick in Laudato si
Bischof Alois Schwarz
image
Geht doch!
Klimapilgerweg
image
ÖRTHMAN returns
Klima-Kampagne der KJ
image
Laudato si
image
Soldatenwallfahrt
Lourdes 2015
image
Was ist Wallfahrt?
image
Tour de Franz
image
Hospiz zur Heiligen Familie
Ethik in der Wirtschaft
Interview mit Bischof Kräutler
Medienreferat der
Österreichischen
Bischofskonferenz

Stephansplatz 4/6/1
A-1010 Wien
©2017 Medienreferat der Österreichischen Bischofskonferenz. Alle Rechte vorbehalten.
http://www.katholisch.at/
Darstellung: