Donnerstag 8. Dezember 2016

Hilfe in akuter Not

Die katholische Kirche leistet im sozialen Bereich einen unersetzlichen Dienst für die Gesellschaft. Ihr Engagement für Not leidende Menschen im Inland wie im Ausland ist motiviert durch das christliche Menschenbild: In jedem, gerade in den Schwächsten, Jesus Christus zu sehen.

 

Die Caritas berät, begleitet und unterstützt in ganz Österreich Menschen in schwierigen Lebenssituationen, mit Krankheit, oder Behinderung, in Obdachlosigkeit, nach Unglücksfällen oder Katastrophen. Dass dies besonders effektiv geschehen kann ist auch ein Verdienst der engen Zusammenarbeit mit den 3.000 österreichischen Pfarren und deren "Pfarrcaritas"-Referaten.

 

Aber auch abseits der großen katholischen Hilfsorganisation engagieren sich Pfarren, Ordensgemeinschaften, Gruppen und einzelne Katholiken mit sozialen Hilfsangeboten für Not leidende Menschen; darunter fallen Suppenküchen genauso wie Lebensmittel- und Kleiderausgaben, aber auch Hilfe für Menschen in Asylverfahren oder Betroffene von Menschenhandel.

 

Umfassende kirchliche Hilfe für Menschen in Not kommt auch außerhalb der österreichischen Grenzen an. Rund 100 Millionen Euro können die Hilfsorganisationen der katholischen Kirche dank Spenden und staatlichen Förderungen Jahr für Jahr an internationaler Hilfe etwa für Entwicklungshilfeprojekte in den ärmsten Ländern der Welt leisten.

Katholiken rufen nach Wahl zu Zusammenhalt auf
07. Dezember
2016
#bpw16

Katholiken rufen nach Wahl zu Zusammenhalt auf

Caritas-Generalsekretär Wachter, KAÖ-Präsidentin Schaffelhofer und Frauenordens-Präsidentin Mayrhofer: Große gesellschaftliche Fragen lösbar, "wenn wir ein Stück näher zusammenstehen"

05. Dezember
2016

Diözese Graz trauert um früheren Caritas-Direktor Josef Jamnig

Jamnig leitete steirische Caritas von 1980 bis 1994 und machte sich u.a. durch die Hilfe für Rumänien- und Balkanflüchtlinge sowie im Aufbau der Pfarrcaritas einen Namen

05. Dezember
2016

Wiener Landespolitik ehrt selige Hildegard Burjan

Caritas Socialis überreicht Gedenktafel der ersten weiblichen christlichsozialen Politikerin an ÖVP-Rathausklub

'Sei so frei'
02. Dezember
2016

"Fairer Nikolaus" sammelt Spenden für Entwicklungsprojekte

Heiligenfigur besucht Prominente aus Kirche und Politik im Rahmen der Aktion "Sei so frei" der kath. Männerbewegung zugunsten eines Gesundheits- und Bildungszentrums in Südkenia

01. Dezember
2016
Kirchenexperte

Neue Spendenabsetzbarkeit hat auch Vorteile

KOO-Geschäftsführer Hödl: Dem Mehraufwand für Organisationen stehen Vorteile für Spender gegenüber

30. November
2016

Linzer Caritas bemängelt fehlende Integrationsangebote

Caritas-Direktor Kehrer: Land und Zivilgesellschaft müssen gezielte und besonnene Möglichkeiten schaffen, sonst keine Sanktionen für fehlenden Integrationswillen zulässig

zurück #weiter#
Kinderkampagne 2016
Nach der Flut
Wie Pfarren & Menschen helfen
Sorge um Christen
Bischof Scheuer im Irak
Republik Moldau
Ein Lokalaugenschein
Sternsinger
Unterwegs in Wien
zurück #weiter#
image
"Uns fehlt der Mut"
Kilian Kleinschmidt im Gespräch
image
Flüchtlingsfamilie im Pfarrhof
image
Herbergsuche für Flüchtlinge
image
Caritas-Hilfe im Südsudan
image
"...dass der Krieg aufhört"
image
youngHeroes
youngHeroes Day
image
Caritas Kinderkampagne
Hilfe in der Ukraine
image
Caritas Lebanon
image
Sr. Hanni Denifl
image
Caritas Inlandskampagne
zurück #weiter#
"Sehr lange in mir erwogen"
Franz Küberl tritt zurück
Fotos retten Leben
Michael Landau zur "Wall of hope"
"Gebet der Solidarität"
KA-Präsidentin Schaffelhofer
"Causa Votivkirche"
Schönborn-Kritik an Aktivisten
Weihnachten
mit Michael Landau
Weihnachten
mit Franz Küberl
Ethik in der Wirtschaft
Interview mit Bischof Kräutler
Medienreferat der
Österreichischen
Bischofskonferenz

Stephansplatz 4/6/1
A-1010 Wien
©2016 Medienreferat der Österreichischen Bischofskonferenz. Alle Rechte vorbehalten.
http://www.katholisch.at/
Darstellung: