Tuesday 28. June 2016
30. March 2016

Neuer Regens für Grazer und Kärntner Priesterseminar

Steirer Thorsten Schreiber leitet ab Herbst die beiden Seminare, die seit einigen Jahren ihre Priesteramtsanwärter gemeinsam in Graz ausbilden

Die Kärntner und die steirischen Priesterseminaristen in Graz bekommen ab 1. September eine neue Leitung: Die Diözesanbischöfe Wilhelm Krautwaschl und Alois Schwarz haben in Absprache den bisherigen steirischen Diözesanjugendseelsorger und Regens im Bischöflichen Seminar und Augustinum in Graz, Thorsten Schreiber, zum neuen Regens ernannt. Er folgt auf Regens Franz Josef Rauch, der seit 1997 das Priesterseminar der Diözese Graz-Seckau und seit 2005 auch das Priesterseminar der Diözese Gurk-Klagenfurt leitet. Als Subregens für beide Seminare, die seit einigen Jahren ihre Priesteramtsanwärter gemeinsam in Graz ausbilden und sich auch im selben Gebäude in der Grazer Bürgergasse befinden, wird dem neuen Regens der Kärntner Priester Richard Pirker zur Seite stehen.

 

Der 34-jährige Schreiber bleibt zusätzlich weiterhin Regens des Bischöflichen Seminars in Graz, ein Amt, das er im Juli 2015 in Nachfolge des neuen Grazer Bischofs Krautwaschl angetreten hatte. Die Funktion als Diözesanseelsorger der Jungen Kirche Steiermark wird der gebürtige Fürstenfelder, der 2008 in Graz zum Priester geweiht wurde, aber zurücklegen.

 

Der Grazer Bischof Krautwaschl dankte dem bisherigen Regens Rauch für seinen langjährigen Dienst in der Priesterausbildung. Rauch habe damit "die Zukunft unserer Diözese entscheidend mitgestaltet", so Krautwaschl in einer Presseaussendung. Mit dem neuen Regens Schreiber werde die Priesterausbildung in das umfassende Feld der Berufungspastoral eingebettet sein. "Wie bei seinem Vorgänger bin ich mir sicher, dass er seine Aufgabe mit großer Leidenschaft angehen wird", sagte der steirische Diözesanbischof.

 

Der neue Subregens Pirker stammt aus dem Kärntner Wolfsberg. Der 41-Jährige wurde im Jahr 2000 zum Priester geweiht. Seit 2006 ist er Vorsitzender der Liturgischen Kommission "Sektion Kult" der Diözese Gurk und Diözesanvertreter der Liturgischen Kommission für Österreich. Pirker wirkte ab 2007 u.a. als Stadtpfarrer in Friesach und parallel dazu als Pfarrer mehrerer weiterer Kärntner Pfarrgemeinden. Von 2008 bis 2012 fungierte er auch als Dechant des Dekanats Friesach. Zuletzt war Pirker für sein Habilitationsstudium freigestellt. Neben seiner Tätigkeit als Subregens wird er künftig auch als Seelsorger in den Klagenfurter Stadtpfarren St. Modestus und St. Peter wirken.

 

 

Quelle: kathpress

Toni Faber
09. March
2016
Toni Faber

Fehlende Akzeptanz für zölibatäres Leben

Wiener Dompfarrer beleuchtet im jüdischen Monatsmagazin "Wina" Rolle von Vorurteilen und "Vorbehalten"

Bischof Wilhelm Krautwaschl
09. March
2016
Krautwaschl

Glaube bestes Mittel gegen Zukunftsangst

Gottesdienst der österreichischen Bischöfe im Linzer Mariendom - Steirischer Bischof warnt vor Verlust des gesellschaftlichen Zusammenhalts

Paul Michael Zulehner
28. February
2016
Zulehner

Evangeliumskraft und nicht Strukturreform rettet Kirche

"Tag der Pfarrgemeinderäte" der Diözese St. Pölten in Seitenstetten - "Pfarrgemeinderäte sind die Basis und der Reichtum der Kirche"

14. February
2016
Bischof Kräutler

Brauchen Alternativen zum Zölibat

Aufruf des austro-brasilianischen Bischofs an Deutsche Bischofskonferenz: "Jede und Jeder hat den Auftrag, nachzudenken"

comments powered by Disqus
Fotogalerien zurück #weiter#
Marsch für Jesus 2016
Bischfskonferenz
Sommervollversammlung 2016
Lange Nacht der Kirchen
2016
Medien|Kultur|Politik
Kardinal lud zu Sommerempfang
Bischofskonferenz
Frühjahrsvollversammlung 2016
Videos zurück #weiter#
image
"Uns fehlt der Mut"
Kilian Kleinschmidt im Gespräch
image
Gebetsmeinungen Juni 2016
Papst Franziskus
image
Kurz erklärt: Fronleichnam
image
Was ist der Heilige Geist?
image
Pfingsten
Geburtstag der Kirche
Audio zurück #weiter#
Kardinal Schönborn
Bischofskonferenz 2016
Nach der Wahl
Aufruf von Kardinal Schönborn
Literatur & Religion
Poetikdozentur an der Uni Wien
Silvesteransprache
Kardinal Schönborn
Weihnachten
Mit Metropolit Arsenios
Tipps zurück #weiter#
Radiogottesdienst
So., 26. Juni | 10:00 | ÖR
Orientierung
So., 26. Juni | 12:30 | ORF 2
Radiogottesdienst
So., 19. Juni | 10:00 | ÖR
Orientierung
So., 19. Juni | 12:30 | ORF 2
Orientierung
So., 12. Juni | 12:30 | ORF 2
Woanders zurück #weiter#
Juni 2016
Die katholisch.at-Presseschau
Mai 2016
Die katholisch.at-Presseschau
April 2016
Die katholisch.at-Presseschau
März 2016
Die katholisch.at-Presseschau
Februar 2016
Die katholisch.at-Presseschau
Blogportal
Ulrike Hofstetter | 16.06.2016

Heute Teilzeit, morgen arm? Muss das so sein?

Schlagzeile im ORF: Teilzeit seit 1994 verdoppelt. Die meisten...
Georg Plank | 01.06.2016

Heiliger Geist im Kernbüro

"Es ist nicht so, dass du in dieses Büro kommst und plötzlich vom Heiligen...
Paul Wuthe | 11.05.2016

„Amoris Laetitia“ – lesen und leben

„Was will Papst Franziskus mit seinem neuen Familiendokument von der Kirche?“...
Kalender
28.06.2016 | 09:00 | Klagenfurt am Wör...
Die intergalaktische Orgel
Was geschieht, wenn Aliens unsere Erde besuchen und auf einem mit einem Besenstiel bewaffneten... mehr »
28.06.2016 | 09:45 | Feldkirchen in Kä...
obst:salat - essen was wir erhalten wollen
Die heurige Bio-Austria Pilgerwanderung führt uns diesmal nach Feldkirchen. Wir besuchen drei... mehr »
28.06.2016 | 17:00 | Graz
Stunde der Barmherzigkeit
Medienreferat der
Österreichischen
Bischofskonferenz

Stephansplatz 4/6/1
A-1010 Wien
©2016 Medienreferat der Österreichischen Bischofskonferenz. Alle Rechte vorbehalten.
http://www.katholisch.at/
Darstellung: