Thursday 29. September 2016
21.
March
2016

Exerzitien/Geistliche Übungen

17:00 Uhr
-- - Wernberg
Veranstalter: Kloster Wernberg
Referenten: Sr. MMag.ª Silke-Andrea Mallmann CPS
Die Exerzitien im Sinne von Ignatius von Loyola sind ein geistlicher Übungsweg, der hilft, sich der Begegnung mit Gott zu öffnen. Exerzitien sind eine Einladung, mit Gott und mit sich selbst in Beziehung zu sein, achtsam zu werden auf das Wirken Gottes im eigenen Leben und mit dem eigenen Leben einzuschwingen in den Liebeswillen Gottes. Dabei spielen der Raum des äußeren Schweigens und der inneren Stille sowie ein tägliches Begleitgespräch eine wesentliche Rolle. Das durchgängige Schweigen und der Verzicht auf Bücher, Musik und Handys hilft, den Raum der inneren Stille zu öffnen und so innerlich freier zu werden und im Hören nach Innen sich Gott anzunähern. Das Lesen und Betrachten von biblischen Texten in den Gebetszeiten hilft dabei, Jesus Christus immer mehr kennen und lieben zu lernen. Begleitung: Sr. MMag.ª Silke-Andrea Mallmann CPS, geb.1968, Studium der Pädagogik und Psychologie, 1991 Eintritt in die Kongregation der Missionsschwestern vom Kostbaren Blut, Ausbildung in geistlicher Begleitung und Begleitung von Exerzitien Anreise: ab 14:00 möglich Beginn: Erster Tag um 17:00 Uhr Ende: Letzter Tag um 10:00 Uhr Voraussetzung: Persönliches Vorgespräch mit der Begleiterin Anmeldung: Bis 10 Tage vor Beginn. Bitte Faltblatt anfordern. Schriftliche Anmeldung erforderlich. Begleitung: Sr. MMag.ª Silke-Andrea Mallmann CPS Tel. Nr.: +43 (0)676/8772 7062 silkemallmann@gmx.net oder Kloster Wernberg Tel. Nr.: +43 (0)4252/2216 gaeste-bildungshaus@klosterwernberg.at Kosten: Übernachtung im klösterlichen Zimmer (Dusche/WC auf der Etage) ohne tägliche Zimmerreinigung, mit einfacher Verpflegung und geistlicher Begleitung. € 370,- pro Person Unterkunft mit einen Aufpreis von € 40,- im Komfortzimmer möglich.
Blogportal
Paul Wuthe | 15.07.2016

"Die Kirche zahlt sehr wohl Steuern, und nicht wenig"

Mein Gastkommentar im Standard in Reaktion auf den Beitrag des Wiener...
Der Redaktionsblog | 30.06.2016

"Unablässig Trümmer auf Trümmer"

Manchmal möchte man aus der Haut fahren. Ist die Welt nicht verrückt...
Ulrike Hofstetter | 16.06.2016

Heute Teilzeit, morgen arm? Muss das so sein?

Schlagzeile im ORF: Teilzeit seit 1994 verdoppelt. Die meisten...
Medienreferat der
Österreichischen
Bischofskonferenz

Stephansplatz 4/6/1
A-1010 Wien
©2016 Medienreferat der Österreichischen Bischofskonferenz. Alle Rechte vorbehalten.
http://www.katholisch.at/
Darstellung: