Wednesday 28. September 2016
12. September 2014

Lackner: "So leben, dass Gott durchscheinen kann"

Salzburger Erzbischof bei Wallfahrt der Priester und Diakone: Glaubenszeugnis gerade in Zeit wichtig, da viele Menschen ohne Gott auszukommen meinen.

"Unser Leben als Priester und Diakone soll so sein, dass wir Gott Raum geben, dass er durchscheinen kann": Das sagte der Salzburger Erzbischof Franz Lackner am Donnerstag bei der traditionellen Priesterwallfahrt zum Beginn des Arbeitsjahres nach Maria Kirchental.

Die mehr als 80 teilnehmenden Priester und Diakone der Erzdiözese Salzburg ermutigte er, "die Lampe Gottes nicht erlöschen zu lassen", gerade in einer Zeit, da viele Menschen "gläubig ohne Gott" seien. Lackner: "Die Menschen haben gelernt, dass es sich auch ohne Gott und ohne Kirche gut leben lässt" - und das bei hohen moralischen Standards.

 

Die Priesterwallfahrt nach Maria Kirchental begann mit einer Einstimmung in der Kirche von St. Martin bei Lofer. Von dort ging es dann zu Fuß hinauf zur Wallfahrtskirche. Vor der nachmittäglichen Andacht referierte Erzbischof Lackner über den priesterlichen Dienst heute.

 

Obwohl es in der Kirche viele Anzeichen von Müdigkeit gebe, geschehe zugleich viel Gutes, und es gebe viele Glaubenszeugnisse. "Es ist unsere Stärke, trotz Ängsten und Schwierigkeiten von Hoffnung zu sprechen", etwa am Grab eines Toten vom Leben zu reden, betonte der Erzbischof. Lackner wörtlich: "Die Erinnerung an das Leuchten Gottes - in Bethlehem, in Nazareth, in Jerusalem, auf Golgotha - und das Wiederaufleuchten am Ostermorgen wach zu halten, das ist unsere Verantwortung", betonte Lackner.

 

Der Erzbischof unterstrich die Wichtigkeit von Visionen, gerade auch in Krisenzeiten, wie sie die Kirche heute erlebe. Dabei könne das Zurückschauen, die Erinnerung, einen Anstoß geben, um nach vorne zu schauen.

 

Es habe ihn schockiert, als er gelesen habe, dass sich alle 80 Sekunden weltweit ein Mensch das Leben nimmt, sagte Lackner. Der Tod habe offenbar seinen Schrecken verloren, umso mehr gelte es, das Leben zu schützen.


Quelle: kathpress
comments powered by Disqus
Fotogalerien zurück #weiter#
Lutherstätten
Pressereise 2016
Mariä Namen-Feier 2016
70 Jahre "RSK"
Salzburger Hochschulwoche
2016
Papst in Polen
Eindrücke vom Sonntag
Papst in Polen
Videos zurück #weiter#
image
Papst: Gebetsmeinungen
September 2016
image
Papst: Gebetsmeinungen
August 2016
image
Papst Franziskus
Videobotschaft zum Weltjugendtag
image
Weltjugendtag 2016
Jugendbischof Turnovszky
image
Weltjugendtag Rio 2013
Ein besonderer Auftrag...
Audio zurück #weiter#
Menschenpflichten?
Jan & Aleida Assmann im Gespräch
"Grüß Gott in Österreich"
Kardinal Schönborn
Kardinal Schönborn
Bischofskonferenz 2016
Nach der Wahl
Aufruf von Kardinal Schönborn
Literatur & Religion
Poetikdozentur an der Uni Wien
Tipps zurück #weiter#
Fernsehgottesdienst
So., 2. Oktober | 09:30 | ORF 2
Radiogottesdienst
So., 2. Oktober | 10:00 | ÖR
Orientierung
So., 25. September | 12:30 | ORF 2
Radiogottesdienst
So., 18.9. | 10:00 | ÖR
Radiogottesdienst
So., 11.9. | 10:00 | ÖR
Woanders zurück #weiter#
September 2016
Die katholisch.at-Presseschau
August 2016
Die katholisch.at-Presseschau
Juli 2016
Die katholisch.at-Presseschau
Juni 2016
Die katholisch.at-Presseschau
Mai 2016
Die katholisch.at-Presseschau
Blogportal
Paul Wuthe | 15.07.2016

"Die Kirche zahlt sehr wohl Steuern, und nicht wenig"

Mein Gastkommentar im Standard in Reaktion auf den Beitrag des Wiener...
Der Redaktionsblog | 30.06.2016

"Unablässig Trümmer auf Trümmer"

Manchmal möchte man aus der Haut fahren. Ist die Welt nicht verrückt...
Ulrike Hofstetter | 16.06.2016

Heute Teilzeit, morgen arm? Muss das so sein?

Schlagzeile im ORF: Teilzeit seit 1994 verdoppelt. Die meisten...
Kalender
28.09.2016 | St. Pölten
Einführung in die kontemplative Gebets- und Lebensweise
28.09.2016 | 09:00 | St. Pölten
Firmstudientag
Die Vorbereitungsphase auf die Firmung ist eine spannende Zeit – für Firmlinge als auch für... mehr »
28.09.2016 | 09:00 | Graz
Kalvarienberger Handarbeitsrunde
Jeden Mittwoch um 9:00 Uhr in der Bibliothek im Pfarrzentrum Kalvarienberg mehr »
Medienreferat der
Österreichischen
Bischofskonferenz

Stephansplatz 4/6/1
A-1010 Wien
©2016 Medienreferat der Österreichischen Bischofskonferenz. Alle Rechte vorbehalten.
http://www.katholisch.at/
Darstellung: