Donnerstag 30. März 2017
12. Januar 2016

Schönborn leitet Europa-Kongress

Wiener Erzbischof ist Präsident des Komitees des "European Apostolic Congress on Mercy" (EACOM) und des "World Apostolic Congress on Mercy" (WACOM)

Kardinal Christoph Schönborn leitet in der Woche nach Ostern in Rom einen europäischen Kongress zu "Barmherzigkeit" im Rahmen des aktuellen "Heiligen Jahres der Barmherzigkeit". Wie der Vatikan am Dienstag mitteilte, werden die Details am Montag, 18. Jänner, bei einer Pressekonferenz in der Sala Stampa vorgestellt. Der Wiener Erzbischof ist Präsident des Komitees des "European Apostolic Congress on Mercy" (EACOM) und des "World Apostolic Congress on Mercy" (WACOM). Der Weltkongress soll im Jänner 2017 in Manila abgehalten werden. An der Pressekonferenz im Vatikan nehmen auch der Koordinator des Programms für das Heilige Jahr, Erzbischof Rino Fisichella, sowie WACOM-Generalsekretär Patrice Chocholski teil.

Kardinal Schönborn leitet seit acht Jahren die EACOM-/WACOM-Kongressreihe, die 2008 ins Leben gerufen wurde. Die letzte große Veranstaltung hatte 2014 in Bogota stattgefunden.

Theologisch hochaktuell ist das Generalthema deshalb, weil Papst Franziskus von der Kirche die Ausübung der Barmherzigkeit Gottes gefordert hat. Er stellte sie im Dezember in den Mittelpunkt des aktuellen Heiligen Jahres.

Die WACOM-Kongressreihe ist laut Kardinal Schönborn "eines der vielen Kinder von Papst Johannes Paul II.", der die Barmherzigkeit zum Grundsatz der Evangelisierung machen wollte, wie etwa seine zweite Enzyklika, "Dives in misericordia", die Selig- und Heiligsprechung der polnischen Ordensfrau Faustina Kowalska (1905-1938) und die Einführung des "Barmherzigkeitssonntages" eine Woche nach Ostern gezeigt hätten. Die WACOM-Initiative war auch als eine Reaktion der katholischen Kirche auf den bereits damals beginnenden jihadistischen Terror gedacht, ein Schritt, durch den Glauben zur Beendigung von Gewalt und Konflikten beizutragen.

Neben nationalen und kontinentalen Barmherzigkeits-Kongressen gibt es seit 2008 auch Weltkongresse mit diesem Schwerpunkt. Den Anfang machte damals Rom, drei Jahre später war Krakau an der Reihe, aufgrund der engen Verbindung der polnischen Stadt zu Johannes Paul II. und der heiligen Faustina. Während der Kongresses sind für die Pilger Konferenzen, Workshops sowie ein kulturelles Programm vorgesehen.
Quelle: kathpress
comments powered by Disqus
Fotogalerien zurück #weiter#
Bischöfe in Vorarlberg
Frühjahrsvollversammlung 2017
Bischof Scheuer im Irak
70 Jahre Kathpress
Festakt mit Promi-Faktor
Franziskus wird 80
Pressekonferenz Biko 2016
Schönborn & Bünker
Videos zurück #weiter#
image
The Story of Mary's Meals
image
Kreuzwegandacht 2017
image
Pressekonferenz
Bischofskonferenz 2017
image
Papst: Gebetsmeinungen
März 2017
image
Davids Harfe
Fastentuch von Lisa Huber
Audio zurück #weiter#
"Kein Wahlkampfmodus"
Landau zur Kritik an NGOs
Interreligiöser Dialog
Statement von Kardinal Schönborn
Fischer predigt
Ehemaliger Bundespräsident
Kardinal Schönborn
Wissenschaft und Glaube
"Wir brauchen das Ehrenamt"
Freiwilligenmesse-Initiator Walk
Tipps
Ordens-ABC
Die Ordensgemeinschaften Österreichs im Überblick
Woanders zurück #weiter#
März 2017
Die katholisch.at-Presseschau
Februar 2017
Die katholisch.at-Presseschau
Jänner 2017
Die katholisch.at-Presseschau
Dezember 2016
Die katholisch.at-Presseschau
November 2016
Die katholisch.at-Presseschau
Blogportal
Ulrike Hofstetter | 28.12.2016

Mundgerechte Happen - schwer verdaulich

Meine Freundin Frieda hat jetzt eine neue App auf ihrem Handy. Eine Bibel App.
Paul Wuthe | 14.12.2016

Katholische Kirche Anno Domini 2016

Ökumene, Familie, Flüchtlinge, Barmherzigkeit und Kirchenreform - die großen...
Paul Wuthe | 28.11.2016

Bundespräsidentenwahl mit zwiespältigen religiösen Signalen

Keine Wahlempfehlung, aber der Versuch einer Einordnung einer...
Kalender
30.03.2017 | 06:30 | Vorarlberg, Ziste...
"Kirche und Kommunikation" - Wertschätzendes Miteiander -...
30.03.2017 | 09:00
Das unsichtbare Netz
Wenn wir unsere Rollen klären, wissen wir, wo wir bei Schwierigkeiten ansetzen müssen und können... mehr »
30.03.2017 | 17:00 | Graz
50 Jahre Institut für Ökumenische Theologie Graz / 30...
Medienreferat der
Österreichischen
Bischofskonferenz

Stephansplatz 4/6/1
A-1010 Wien
©2017 Medienreferat der Österreichischen Bischofskonferenz. Alle Rechte vorbehalten.
http://www.jahrdesglaubens.at/
Darstellung: