Samstag 24. Juni 2017
03. Juli 2016

Peter Alexander war anonymer Caritas-Spender

Star-Entertainer unterstützte jahrelang Kinder in Not in Österreich, dem Kongo und dem Südsudan

Star-Entertainer Peter Alexander (1926-2011) hat unter einem Pseudonym jahrelang mit Spenden Hilfsprojekte der Caritas für Kinder in Not unterstützt. Dieses Geheimnis lüftet ein neues Filmporträt über den beliebten Sänger, Schauspieler und Entertainer, das dieser Tage im ORF ausgestrahlt worden ist. In dem Film "Hier ist ein Mensch" kommt der österreichische Caritas-Präsident Michael Landau zu Wort und berichtet über das bisher verborgene karitative Engagement Peter Alexanders, der am 30. Juni 90 Jahre alt geworden wäre. Nach der TV-Sendung haben sich bei der Caritas zahlreiche Menschen gemeldet, um für die von dem Entertainer unterstützten Projekte zu spenden. Die Hilfsorganisation hat deshalb nun einen eigenen "Peter Alexander Fonds" ins Leben gerufen.

 

"Ich selbst wusste lange nicht, wer der Spender war, der unter dem Pseudonym 'Der Steigbügel' Kinder- und Jugendprojekte der Caritas in Österreich, der Schulen im Kongo und im Südsudan unterstützte, der Kindern mit Behinderung in Krisenregionen Operationen ermöglichte", schreibt Präsident Landau auf der Caritas-Website über den neuen Fonds. Erst nach Peter Alexanders Tod im Jahr 2011 habe die Hilfsorganisation erfahren, wer hinter diesem anonymen Spender steckt.

 

Mit seinen Spenden habe Peter Alexander "unzählige Kinder erreicht, denen er ohne großes Aufsehen, im Stillen geholfen hat", würdigte Landau dessen karitatives Engagement: "Für mich hat er dadurch noch einmal an Größe gewonnen."

 

(Caritas-Spendenkonto Kennwort "Peter Alexander Fonds", Erste Bank, BIC: GIBAATWWXXX, IBAN: AT47 2011 1890 8900 0000)

 

 

Quelle: kathpress

Kinder beim Friedensgebet für Syrien
29. Juni
2016

Spendenrekord beim katholischen Hilfswerk "Kirche in Not"

International tätiges Hilfswerk erhielt im Vorjahr weltweit 124 Millionen Euro an Spenden - Österreich-Direktor Rechberger: "Bittere Not der Christen im Nahen Osten hat Spendenbereitschaft erhöht"

12. Mai
2016

Neue kirchliche Hilfsaktion für Christen in Not im Nahen Osten

"Arbeitsgemeinschaft Katholischer Verbände", "Kirche in Not", "Christian Solidarity International" und "Initiative Christlicher Orient" setzen gemeinsam Zeichen der Solidarität, um bedrängten und verfolgten Christen den Verbleib in ihrer Heimat zu ermöglichen

06. Mai
2016
Ökumene

Kirchen unterstützen Friedensbemühungen in Palästina

Wienerin Irene Benitez Moreno als Menschenrechtsbeobachterin des "Ökumenischen Begleitprogramms in Palästina und Israel" in Hebron im Einsatz: "Stimmung ist unglaublich aufgeheizt und aggressiv"

comments powered by Disqus
Fotogalerien zurück #weiter#
Bischöfe in Mariazell
Sommervollversammlung 2017
Hommage an Benedikt XVI.
Zum 90. Geburtstag
Bischöfe in Vorarlberg
Frühjahrsvollversammlung 2017
Bischof Scheuer im Irak
70 Jahre Kathpress
Festakt mit Promi-Faktor
Videos zurück #weiter#
image
Papst: Gebetsmeinungen
Juni 2017
image
Papst: Gebetsmeinungen
Mai 2017
image
Tag der Arbeitslosen
image
Ein gemeinsamer Ostertermin
Vortrag vonProf Groen
image
Papst: Gebetsmeinungen
April 2017
Audio zurück #weiter#
Aussöhnung in Sicht?
Der Vatikan & die Piusbrüder
"Kein Wahlkampfmodus"
Landau zur Kritik an NGOs
Interreligiöser Dialog
Statement von Kardinal Schönborn
Fischer predigt
Ehemaliger Bundespräsident
Kardinal Schönborn
Wissenschaft und Glaube
Tipps zurück #weiter#
Radiogottesdienst
So., 18. Juni | 10:00 | ÖR
Orientierung
So., 18.6. | 12:30 | ORF 2
Ordens-ABC
Die Ordensgemeinschaften Österreichs im Überblick
Woanders zurück #weiter#
Mai 2017
Die katholisch.at-Presseschau
April 2017
Die katholisch.at-Presseschau
März 2017
Die katholisch.at-Presseschau
Februar 2017
Die katholisch.at-Presseschau
Jänner 2017
Die katholisch.at-Presseschau
Blogportal
Paul Wuthe | 05.04.2017

Das Kreuz soll bleiben

Warum das Kreuz im Gerichtsaal die Unabhängigkeit der Rechtssprechung nicht...
Ulrike Hofstetter | 28.12.2016

Mundgerechte Happen - schwer verdaulich

Meine Freundin Frieda hat jetzt eine neue App auf ihrem Handy. Eine Bibel App.
Paul Wuthe | 14.12.2016

Katholische Kirche Anno Domini 2016

Ökumene, Familie, Flüchtlinge, Barmherzigkeit und Kirchenreform - die großen...
Kalender
24.06.2017 | 04:00 | Villach
Sonnenaufgangswanderung
Wir wollen die Sonne und den neuen Tag begrüßen. Zu einer morgendlichen Wanderung auf den... mehr »
24.06.2017 | 08:00 | Linz
Frauenausflug
Wohin geht die Reise: Busfahrt nach Armschlag Kurzbesuch im Stift Zwettl Mohndorf... mehr »
24.06.2017 | 09:00 | Leoben
Eheseminar für Brautpaare
Ein Tag der Auszeit für Sie beide, an dem Sie viel Zeit füreinander haben. Sie werden wichtige... mehr »
Medienreferat der
Österreichischen
Bischofskonferenz

Stephansplatz 4/6/1
A-1010 Wien
©2017 Medienreferat der Österreichischen Bischofskonferenz. Alle Rechte vorbehalten.
http://www.katholisch.at/
Darstellung: